Anmeldungen an den weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2017/18

Alle Schülerinnen und Schüler, die mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 eine weiterführende Schule in Beckum besuchen möchten, können an der gewünschten Schule ab Februar angemeldet werden.

Benötigte Unterlagen
Dafür werden das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes, eine Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses und eine Sorgerechtsbescheinigung bei getrennt lebenden Eltern benötigt. Zusätzlich ist der Anmeldeschein mit allen 4  Ausfertigungen mitzubringen, der zusammen mit dem Halbjahreszeugnis von der Grundschule ausgehändigt wird.


Anmeldetermine der einzelnen Schulen:

Die Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum (Teilstandort Neubeckum, Turmstraße 11)  bietet Anmeldetermine am Samstag, 4. Februar von 09:00 bis 14:00 Uhr, am Montag, 6. Februar von 14:00 bis 17:00 Uhr und am Dienstag, 7. Februar von 09:00 bis 12:30 Uhr und von 15:30 bis 18:00 Uhr an.

Die Anmeldung an der Sekundarschule ist wie folgt im Schulgebäude Windmühlenstraße 95 (Sekundar- und Realschule) möglich: Montag, 20. Februar bis Mittwoch, 22. Februar jeweils in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 14:30 bis 17:00 Uhr.

Das Albertus-Magnus-Gymnasium nimmt Anmeldungen am Montag und Dienstag, 20. Februar und 21. Februar von 08:15 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr sowie am Mittwoch, 22. Februar von 08:15 bis 12:00 Uhr entgegen.

Das Anmeldeverfahren am Kopernikus-Gymnasium findet von Montag, 20. Februar bis Mittwoch, 22. Februar jeweils in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr und am Montag, 20. Februar und Dienstag, 21. Februar zusätzlich von 15:00 bis 17:00 Uhr statt.


Anmeldung für die Sekundarstufe II

Zur Anmeldung für die Sekundarstufe II am Albertus-Magnus-Gymnasium werden ein Lebenslauf, die Geburtsurkunde und eine beglaubigte Fotokopie der letzten beiden Zeugnisse benötigt. Das Kopernikus-Gymnasium Neubeckum benötigt eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses zur Anmeldung für die Sekundarstufe II.

Aufgrund der gleitenden Auflösung der Kettelerschule und der Realschule ab dem Schuljahr 2013/14 wird keine Jahrgangsstufe 5 mehr eingerichtet. Eine Anmeldung für die Jahrgangsstufe 5 kann daher nicht entgegen genommen werden.