Die richtige Schule für Ihr Kind

Mehr als 4 000 Schülerinnen und Schüler besuchen eine allgemeinbildende Schule in Beckum. Sie verteilen Sich auf sieben Grundschulen, zwei Gymnasien, eine interkommunale Gesamtschule, eine Sekundarschule sowie eine Realschule und eine Hauptschule. Daneben gibt es zwei Förderschulen und ein Berufskolleg. Damit bietet Beckum ein vielfältiges Bildungsangebot.

Dem Wunsch nach längerem gemeinsamen Lernen wurde durch die Errichtung der interkommunalen Gesamtschule und der Sekundarschule entsprochen. Diese Schulformen bauen sich jahrgangsweise auf. Die Realschule und die Hauptschule laufen entsprechend gleitend aus.

Fünf Grundschulen werden als Offene Ganztagsschulen geführt, ein Gymnasium, die Sekundarschule und die Gesamtschule sind gebundene Ganztagsschulen – gute Voraussetzungen für eine qualifizierte Förderung und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Wählen Sie die passende Schule für Ihr Kind.

Ihre Ansprechpartnerinnen

zu den Schulen sind:

Hilla Bogatz
Monika Dieckmann