41. traditionelles Stadtfest in Beckum

Vom 1. bis zum 3. September präsentiert sich Beckum von der besten Seite und begrüßt seine Gäste in der „guten Stube” der Stadt. In der Innenstadt gibt es an den 3 Tagen vieles zu entdecken und zu erleben. Zahlreiche Verkaufsstände bieten ihre Produkte und Dienstleistungen an. Ein niveauvolles, kulturelles Programm für die ganze Familie wird geboten. Ob auf der Bühne oder in den Straßen, von Straßenkünstlerinnen und -künstlern bis zur Live Band ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Hier können Sie das Pütt-Tage Heft herunterladen.


Trödelmarkt auf der Wilhelmstraße

Am Samstag und Sonntag, 2. und 3. September, findet während der Pütt-Tage wieder der große Trödelmarkt in der Wilhelmstraße statt. Zwischen 9 und 16 Uhr wird von Büchern über Kleidung bis hin zu ausrangierten Gebrauchsgegenständen alles zu finden sein. Es wird gehandelt, gefeilscht und getauscht. Ein Mekka für Schnäppchenjägerinnen und -jäger.

Die Teilnahme am Trödelmarkt kostet 15 Euro für einen Standplatz von 3 Metern.

Professionelle Händlerinnen und Händler sind nicht erwünscht. Der Verkauf von Neuware ist nicht gestattet. Vor Ort behält sich der Veranstalter vor Kontrollen im Hinblick auf die Anbieterinnen und Anbieter sowie deren Sortiment vorzunehmen.

Anmeldungen für den Trödelmarkt werden am Montag, 28. August, von 14 bis 19 Uhr, in diesem Jahr erstmalig in der Aula der Antoniusschule, Antoniusstraße 5 in Beckum entgegengenommen. 

Anmeldungen per Telefon oder E-Mail sind nicht möglich.    

Die Verkaufsstände müssen nach Ende des Trödelmarktes sauber verlassen und alle nicht verkauften Gegenstände wieder mitgenommen werden.

An den Veranstaltungstagen werden freie Standplätze vor Ort ab 8 Uhr vergeben. Der Aufbau der Stände beginnt jeweils um 7 Uhr. Die Stände müssen bis 8 Uhr bezogen sein. Bis dahin nicht bezogene Stände werden weitervergeben.

Hier Stand aussuchen zum Trödelmarkt


Kinderflohmarkt auf der Hühlstraße und dem Nordwall

Am Samstag und Sonntag, 2. und 3. September, findet während der Pütt-Tage wieder der große Kinderflohmarkt in der Hühlstraße und dem Nordwall statt. Zwischen 9 und 16 Uhr wird vom Holzspielzeug über Bücher bis hin zur Barbiepuppe alles zu finden sein. Es wird gehandelt, gefeilscht und getauscht. Ein Mekka für kleine Schnäppchenjägerinnen und -jäger. Dieses Großereignis ist mittlerweile zu einer Kultveranstaltung avanciert.

Die Teilnahme am Kinderflohmarkt ist kostenlos.

Verkauft werden dürfen ausschließlich Kinderspielsachen und Kinderbekleidung sowie Gebrauchsgegenstände für Kinder. Die Standgröße beträgt 3 Meter. Professionelle Händlerinnen und Händler sind nicht erwünscht. Vor Ort behält sich der Veranstalter vor Kontrollen im Hinblick auf die Anbieterinnen und Anbieter sowie deren Sortiment vorzunehmen.

Anmeldungen für den Kindertrödelmarkt werden am Montag, 28. August, von 14 bis 19 Uhr, in diesem Jahr erstmalig in der Aula der Antoniusschule, Antoniusstraße 5 in Beckum entgegengenommen. 

Anmeldungen per Telefon oder E-Mail sind nicht möglich.    

Die Verkaufsstände müssen nach Ende des Flohmarktes sauber verlassen und alle nicht verkauften Gegenstände wieder mitgenommen werden.

An den Veranstaltungstagen werden freie Standplätze vor Ort ab 8 Uhr vergeben. Der Aufbau der Stände beginnt jeweils um 7 Uhr. Die Stände müssen bis 8 Uhr bezogen sein. Bis dahin nicht bezogene Stände werden weitervergeben.

Hier Stand aussuchen zum Kinderflohmarkt

 

 


Höhepunkte 2017

Live-Musik

Freitag bis Sonntag, 1 bis 3. September, Innenstadt Beckum

Höhepunkte: Live-Musik

Freitag, 1. September

19:15 Uhr, BOBbastic - Das Power Rock Trio aus dem Rhein-Main-Gebiet

Die drei Frankfurter Musiker der Gruppe „BOBbastic“ bereiten einen fetzigen Start in die Pütt-Tage 2017. In ihrem Rundum-Rockprogramm mit Klassikern des vergangenen Jahrhunderts über Rock-Hits der 90er bis heute sparen sie nicht an ausgelassenen Solos. Jedem Song wird so eine ganz besondere Note verliehen, welche zum Kopfnicken, Fußwippen, Mitsingen und Abtanzen anregt. Die Vollblutmusiker holen aus ihren Instrumenten alles raus was geht. Dazu kommen das virtuose Zusammenspiel des Trios und eine überraschende Bühnenpräsenz. Die gelungene Mischung aus Pop- und Rocksongs ist ein Garant für einen gelungenen Abend.

 

21:30 Uhr, GORNATION

Nur Zuschauen oder selber ausprobieren? Calisthenics-Show und Mitmach-Aktion mit GORNATION!

Die SHOW. Liegestütze kann fast jeder – aber ohne Füße? Für die „Beast Brothers“ kein Problem! Mit Ihrer Calisthenics-Show scheinen die drei Jungs der Schwerkraft regelmäßig ein Schnippchen zu schlagen. Aus Freestyle-Shows auf Pro7 und RTL auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt, faszinieren sie ihr Publikum mit einem Mix aus Körperspannung, Kraft und Ästhetik, untermalt von mitreißenden Beats. Sei dabei! Präsentiert von GORNATION, der Marke zum Lebensgefühl.

 

 

22:00 Uhr, Spätschicht

Wenn die Spätschicht Ihren Dienst antritt, gehen 14 Jungs und Mädels stracks an der Stempeluhr vorbei, direkt auf Bühne. Ein Fulminanter Bläsersatz und eine Rhythmussektion lassen die Nacht zum Tage werden. Zum Repertoire gehören Oldies, Schlager, aber auch Pop- und Rock-Hits der 80er und 90er, sowie aktuelle Chartstürmer. Die Coverband versteht es das Publikum mit guter Laune und Spielfreude zu begeistern, wenn dieses auch nach der 5. Zugabe noch nicht nach Hause gehen will.


Samstag, 2. September

20:00 Uhr, Tim Vantol

Eine rauchige Stimme und eine Akustik-Gitarre erzählen Geschichten von Freiheit und Hoffnung und davon, dass es einfacher ist gemeinsam unter zu gehen als alleine. Die selbstgeschriebenen Songs des Niederländers „Tim Vantol“ haben den Charakter einer dunklen, rauchigen Eckkneipe. Energiegeladen und rhythmisch bleiben die Lieder schnell im Ohr. Sie schmecken nach Whiskey und Zigarrenrauch, klingen ehrlich und einzigartig.

 

21:30 Uhr, De Coronas

Wer denkt, Telefone mit Wahlscheine und Schnur wären ganz ausgestorben irrt sich: Bei den Coronas dirigiert das Publikum. Mit über 5000 Songs im Repertoire gehen sie via Schnur-Telefon und App auf die Liedwünsche der Besucher ein. Die Niederländer nennen ihr Programm „Stand-Up-Pop“, wobei sie versprechen: „Bei jedem Song passiert etwas Überraschendes!“.

 

Und sonst:

•         tolles Bühnenprogramm, Moderation: Markus Bußmann, Radio WAF,

•         Fashion-Show am Samstagabend,

•         riesiger Kinderflohmarkt und Erwachsenen-Trödelmarkt am Samstag und Sonntag,

•         Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende auf der Oststraße,

•         verkaufsoffener Sonntag 13 - 18 Uhr, Geschäfte samstags bis 18 Uhr geöffnet

und vieles mehr.


Die Pütt-Tage werden präsentiert mit freundlicher Unterstützung:

 

 

Für Ausstellerinnen und Aussteller:

Hier können Sie sich für einen Standplatz auf dem Stadtfest Pütt-Tage oder dem Stadtfest Neubeckum bewerben:

Standplatz-Anfrage
Anfrage vollständig ausfüllen und an stadtmarketing@beckum.de
oder Stadt Beckum, Postfach 18 63, 59248 Beckum, senden.

Für Künstlerinnen und Künstler:

Die Programm-Planung für 2017 ist bereits abgeschlossen. Wenn Sie sich für einen Auftritt 2018 interessieren, können Sie sich via Mail (stadtmarketing@beckum.de) bei uns bewerben. Bitte senden Sie aussagekräftige Video-Links mit.