Gärtner(in), Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Gärtner(in)
Fachrichtung Garten und Landschaftsbau

Ausbildungsbeginn zum 1. August eines Jahres

Voraussetzung

Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachoberschulreife.

Ausbildungsentgelt

Der Ausbildungsvergütung liegt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes zugrunde.

Sie beträgt monatlich brutto im:

1. Ausbildungsjahr:        918,26 Euro

2. Ausbildungsjahr:        968,20 Euro

3. Ausbildungsjahr:     1.014,02 Euro

Dauer und Gliederung der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Die betriebliche Ausbildung erfolgt im Eigenbetrieb Städtische Betriebe Beckum. Der berufsbegleitende Unterricht findet am Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskolleg in Münster statt. Sie wird durch überbetriebliche Lehrgänge an der DEULA in Warendorf und an der Landwirtschaftskammer in Münster ergänzt.

Ausbildungsinhalte

Themenschwerpunke sind:

Planen und Vorbereiten von Arbeitsgängen,

Bearbeitung und Verbesserung von Böden,

Herstellung und Aufbereitung von Erden und Substraten,

Kultur- und Pflegemaßnahmen sowie

Einsatz und Wartung von Maschinen und Geräten

Prüfungen

Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung durchzuführen.

Die Ausbildung endet mit der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung.

Folgende Fähigkeiten sollten Sie mitbringen

Gute Schulnoten in Deutsch, Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern

Freude am Umgang mit Pflanzen

einen Sinn für die Natur

eine gute Beobachtungsgabe in der Natur

Alltägliche Aufgaben im Beruf

Gärtner(innen), die im Garten- und Landschaftsbau tätig sind, bauen und pflegen öffentliche Grünanlagen sowie Biotope, Friedhöfe, Spiel- und Sportplätze.

Sie sorgen für die landschaftsgerechte Begrünung von Straßen, die Sicherung von Mülldeponien und die Rekultivierung in Abbaugebieten.

Sie säen Rasenflächen ein, pflanzen Bäume, Sträucher oder Stauden und befestigen bzw. pflastern Wege.

Aus der zunehmenden Bedeutung des Umweltschutzes für die Landschaft und die Grün- und Freiräume der Städte ergeben sich für den Gartenbau ständig neue Aufgaben.

Neben dem Arbeiten mit Maschinen wird viel von Hand gearbeitet. Wasser, Holz und Pflanzen zählen dabei zu den verwendeten Materialien.

Weitere Informationen

http://www.landwirtschaftskammer.de/

www.berufenet.arbeitsagentur.de/berufe

www.beckum.de/ausbildung.html

Diese Informationen können Sie hier auch als Flyer erhalten.

Ihre Ansprechpartnerin

Doris Hölling

Bewerbungsadresse
Stadt Beckum
Fachdienst Personal
Postfach 18 63
59248 Beckum

Bitte ohne Bewerbungsmappe!

gerne auch per E-Mail an:

personal@beckum.de