Verwaltungsfachangestellte(r)

Ausbildungsbeginn zum 1. August eines Jahres

Voraussetzung

Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachoberschulreife.

Ausbildungsentgelt

Der Ausbildungsvergütung liegt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes zugrunde.

Sie beträgt monatlich brutto im:

1. Ausbildungsjahr: 918,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 968,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1014,02 Euro

Dauer und Gliederung der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Zur Ergänzung und Vertiefung der praktischen Berufsausbildung erfolgt eine dienstbegleitende Unterweisung sowie Berufsschulunterricht in Blockform.

Dieser theoretische Unterricht wird am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Münster und am Hansa-Berufskolleg in Münster erteilt.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung findet in den verschiedenen Fachdiensten der Verwaltung statt. Dort werden Kenntnisse, Fertigkeiten, Sinn, Zweck und Bedeutung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften fallbezogen vermittelt. Diese bilden die Voraussetzungen zu späterer selbstständiger Tätigkeit.

Prüfungen

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung durchzuführen.

Die Ausbildung endet mit der schriftlichen Abschlussprüfung und einem fallbezogenen Fachgespräch als mündliche Prüfung.

Folgende Interessen und Fähigkeiten sollten Sie mitbringen

  • Gute Schulnoten in Deutsch und Mathematik
  • persönliches Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Belastbarkeit
  • Eigeninitiative
  • Identifikation mit der Aufgabe und dem Arbeitgeber
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Verwaltungsarbeiten
  • Spaß am Umgang mit moderner EDV


Alltägliche Aufgaben im Beruf

Nach der Ausbildung sind die Beschäftigten in der Lage, sich in verschiedene Aufgabengebiete einzuarbeiten und können daher in allen Bereichen der Verwaltung eingesetzt werden. In der Sachbearbeitung treffen sie Verwaltungsentscheidungen oder bereiten diese vor, erteilen Auskünfte, nehmen Anträge entgegen und bearbeiten die Vorgänge unter Anwendung der gesetzlichen Vorschriften.

Weitere Informationen

Diese Informationen können Sie hier auch als Flyer erhalten.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Doris Hölling

Bewerbungsadresse
Stadt Beckum
Fachdienst Personal
Postfach 18 63
59248 Beckum

Bitte ohne Bewerbungsmappe!

gerne auch per E-Mail an:

personal@beckum.de