Gute Laune am Start im Närrischen Rat

Ausgelassene Stimmung herrschte wieder im Närrischen Rat in der Aula der Antoniusschule.

Präsident Wolfgang Krogmeier führte launig durchs Programm.

Bonsai gaben einige ihrer närrischen Hits zum Besten.

Olaf aus dem Kreishausbau alias Landrat Dr. Olaf Gericke zeigte sich vom innovativen Beckum begeistert.

Glänzte mit seinem Blatt um die Wette: Der Chefredakteur des Hochglanzmagazins "Bala" Christoph Pundt gab sich die Ehre. Bild: Die Glocke/Benedikt Paweltzik.

Gregor Stöppel als Mental- und Fitnesstrainer zeigte am Beispiel des Bürgermeisters eine vertrauensbildende Maßnahme.

Einen närrischen Blick hinter die Kulissen gewährten Ratsmitglieder und Gäste im Rahmen der traditionellen Närrischen Ratssitzung, unter den Augen von Prinz Richard II. und seinem Gefolge.

Nach der närrischen Begrüßung des Bürgermeisters („Lehne mich entspant zurück, heut’ wird’s lustig, welch ein Glück!”) führte wie immer der Präsident der Dachgesellschaft „Na, da wären wir ja wieder” Wolfgang Krogmeier locker und flockig durch das bunte Programm. In seiner Rede sprach er vom „Zauberwort Sekundarschule”, die nun aus allen Nähten platze. Die geplante Förderung der NRW-Landesregierung für das politische Ehrenamt durch eine Erhöhung der Sonderzahlungen an Ausschussvorsitzende hätte er lieber beim Ehrenamt in Sport und Kultur gesehen. Und auch die Umgestaltung des Marktplatzes nahm er karnevalistisch aufs Korn.

Bonsai will den Pütt an die A 2 verlegen
Die Beckumer Musikgruppe Bonsai tutete sprichwörtlich ins selbe Horn und verlegte den Püttbrunnen kurzerhand an die A 2. Er könne doch wunderbar bei der denkmalgeschützten Brücke am Rastplatz in Vellern stehen, klang es von dort musikalisch bestens verpackt an.

Landrat lässt Bäumchen pflanzen
Landrat Dr. Olaf Gericke hat es sich wieder nicht nehmen lassen, im närrischen Rat Kommunalpolitik mal anders zu erleben. Er pries das innovative Beckum an, insbesondere wegen des florierenden Gewerbegebiets Obere Brede an der A 2. Für Karin Burtzlaff von den Beckumer Grünen hatte er ein kleines Bäumchen im Gepäck, das solle die Platanen auf dem Martkplatz ersetzen.

Hochglanzmagazin mit Seniorenseite
Der CDU-Fraktionsvorsitzende Christoph Pundt gab einen Überblick über die Inhalte seines Beckumer Glamourmagazins „Bala”. Darin zu finden sind neben der Energiesparseite mit der EVB und dem Finanzteil auch ein Haarspecial. Für die Seniorenseite versprach er Tipps, wie man ohne Pause mit dem E-Bike von Kliewe zum Pulver kommt. Seine Fraktionskollegen und auch sich selbst nahm er bei Hohn und Spott nicht aus. Markus Höner, designierter Nachfolger als Fraktionsvorsitzender, müsse bei der Renovierung der Fraktionsräume erst mal sein Können beweisen. Das wolle er ihm nicht zu leicht machen.

Vertrauensbildende Maßnahmen contra persönliche Attacken
Der Mental- und Fitnesstrainer Gregor Stöppel (FWG-Fraktion) empfahl allerlei Übungen, unter anderem zur Stressbewältigung sowie vertrauensbildende Maßnahmen. Schließlich müsse es doch möglich sein, ohne allzu persönliche Attacken gemeinsam und ungezwungen zu feiern.

Nach einem Mittagessen ging es gemeinsam in die Innenstadt, um Prinz und Hofmarschall mit allen Närrinnen und Narren feierlich zu verabschieden.

Video vom Rosenmontagszug von Georgios Staikos (auf Youtube)