Guter Rat fürs Rad gefragt!

Bis zum 31. August können Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises Warendorf ihre Anregungen und Ideen für den Radverkehr einbringen.

Für das Radverkehrskonzept des Kreises Warendorf sind alle Bewohnerinnen und Bewohner aufgefordert, sich zu beteiligen.

Bis zum 31. August besteht die Möglichkeit auf der Internetplattform www.waf-rad.de Anregungen und Ideen beizusteuern. Da sind natürlich auch alle Beckumerinnen und Beckumer gefragt. Also, auf die Räder, ähem an die Rechner –  fertig – los!

www.waf-rad.de

Plakat mit weiteren Infos

Ihr Ansprechpartner im Kreis Warendorf ist Martin Terwey.