Oelder Straße: Verkehrsführung ändert sich

Autos fahren hier bald einspurig auf der anderen Seite.

An der Großbaustelle zur neuen Umgehungsstraße B 58n ändert sich die Verkehrsführung. Fußgänger müssen diesen Bereich für etwa 6 Wochen vollständig meiden.

Ab Montag, den 9. Juli wird der Verkehr an der Baumaßnahme für den Kreisverkehr und die neue Brücke auf der Oelder Straße auf der anderen Straßenseite an der Baustelle vorbeigeführt.

Durch die veränderte Verkehrsführung kann der dortige Geh- und Radweg nicht entsprechend genutzt werden. Daher muss dieser Baustellenbereich für die Bauzeit von voraussichtlich 6 Wochen für Fußgänger gesperrt werden. Das ist aus Sicherheitsgründen dringend geboten. Auch kann die Baumaßnahme so zügiger voranschreiten.

Für den Auto- und Radverkehr sind weiterhin mobile Ampeln aufgestellt. Für diese Zeit wird Tempo 30 eingerichtet.