Roland Adler in den Ruhestand verabschiedet

Dem ausscheidenden Mitarbeiter Roland Adler gratulieren Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann (re.) und der Personalratsvorsitzende Heiner Ahlmer.

Mit Roland Adler wurde ein langjähriger und verdienter Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

In einer kleinen Feierstunde mit Vorgesetzten und Vertreterinnen und Vertretern von Personalverwaltung und Personalrat dankte Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann dem Sozialpädagogen für die geleistete Arbeit.

Nach seinem Studium in Münster und dem Anerkennungsjahr im Jugendheim der Stadt Telgte startete Adler 1991 bei der Stadt Beckum. Er war überwiegend und bis zuletzt im Jugendtreff „Altes E-Werk“ beschäftigt, wo er viele junge Menschen begleitete und betreute.