Sonntag24.Juni

Ackerwildkräuter - Leben im Verborgenen

In den Sommermonaten fallen an den Feldrändern immer wieder herrlich anzusehende Blumen auf. Häufig handelt es sich dabei um Ackerwildkräuter wie Kornblume, Klatschmohn oder Kamille. Es sind Pflanzen, die ihren Verbreitungsschwerpunkt nahezu ausschließlich auf Äckern haben und als Segetalarten (lat. seges, segetes: die Saat, das Saatfeld) bezeichnet werden. Sie waren durch viele Jahrhunderte allgegenwärtige Begleiter der Nahrungsmittelproduktion auf den Äckern.

Während eines gemütlichen Spaziergangs über den Laakenhof wird Burkhard Stratmann vom Verein für Naturschutz und Umwelt des Kreises Warendorf die verschiedensten Ackerwildkräuter vorstellen. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr der Laakenhof in Neubeckum, Enniger Straße 41. Um Anmeldung unter 02521 29-374 oder umweltdienste@beckum.de wird gebeten.

Zeit: 14:30 - 16:00 Uhr
Ort: Laakenhof Neubeckum
Veranstalter(in): Stadt Beckum, Fachdienst Umwelt und Grün