Montag16.Oktober

Betriebsbesichtigung: thyssenkrupp Ausbildungszentrum

Um jungen Menschen eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung zu ermöglichen, eröffnete thyssenkrupp im Oktober 2015 am Standort Neubeckum ein neues, behindertengerechtes Ausbildungszentrum für rund 2,4 Millionen Euro. Rund 80 Auszubildende und dual Studierende werden dort in technischen und kaufmännischen Berufen unterrichtet. Standortleiter Bernd Hartmann: „Für unseren Unternehmenserfolg ist es entscheidend, die besten Talente für uns zu gewinnen und eine hochwertige Aus- und Weiterbildung anzubieten. Das neue Ausbildungszentrum im Münsterland setzt einen neuen Standard und trägt dazu bei, die hohe Qualität unserer Ausbildung langfristig zu sichern."

Bundesweit bildet thyssenkrupp derzeit über 3.000 junge Menschen in mehr als 50 verschiedenen Ausbildungsberufen aus. Der hohe Ausbildungsstandard wird durch rund 130 Ausbilder sichergestellt.

Die Betriebsbesichtigung führt die Besucher nicht nur in das neue Ausbildungszentrum samt Lehrwerkstatt, sondern wird auch Einblick in die Produktionsstätte am Standort Neubeckum geben. Begleitet wird der Rundgang vom Leiter des Ausbildungszentrums Peer Karstedt.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Heimatverein Neubeckum.

Treffpunkt: Ausbildungszentrum

Zeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Ausbildungszentrum Thyssen-Krupp
Veranstalter(in): VHS Beckum-Wadersloh und Heimatverein Neubeckum