Mit dem Fahrrad von A nach B und ins Grüne

Auf gut ausgebauten Radwegen die Landschaft individuell erkunden, auf attraktiven Themenrouten fahren, die schönsten Sehenswürdigkeiten entdecken – das ist Radfahren in Beckum.

Ein dichtes Radwegenetz, das ständig erweitert und verbessert wird, sorgt nicht nur auf Alltagsrouten für kurze Wege. Auch die Freizeitradlerinnen und –radler werden gut und sicher zu Erholungsgebieten oder in die Innenstadt geführt. Auf unzähligen Feldwegen, den sogenannten „Pättkes“, und Wirtschaftswegen fährt man entspannt durch Beckum und entdeckt dabei so manch romantisches Fleckchen. 

Auch wenn es durch die sanfte Hügellandschaft der Beckumer Berge geht, sind die Radwege für Familien mit Kindern leicht zu bewältigen.

Für längere Radwandertouren ist Beckum gut gerüstet: Entlang der Radwege gibt es Rastplätze, Spielplätze und Schutzhütten. Aussichtstürme gewähren außergewöhnliche Einblicke in die vielfältige Natur.

Planen Sie Ihre Radrouten ganz bequem am heimischen Computer oder mobil:

www.radroutenplaner.nrw.de