Alle Facetten des Zementreviers auf Tafeln

Ausstattung

Der zentrale Einstieg der Zementroute ist am Bahnhof im Stadtteil Neubeckum, ein weiterer am Westenfeuermarkt im Stadtteil Beckum. An 14 Stationen entlang der Route informieren Tafeln mit Texten und Fotos über alle Facetten des Zementreviers. Sie bieten spannende und vielfältige Geschichten über Menschen und Unternehmen, über besondere Orte und die einzigartige Kulturlandschaft.

Fragt die Großen: Hin und wieder gibt es spannende Infos extra für Kinder. Manchmal auch Fragen, die die Erwachsenen den Kindern nach dem Lesen der Texttafeln beantworten können. 

Auf der Strecke laden einzelne Stationen zum längeren Verweilen und für ein Picknick ein. Rastplätze finden Sie an den Stationen 03, 05, 09 und 11 der Zementroute und den angebundenen Stationen 7 und 11 des WERSE RAD WEGES.

Ein Aussichtspunkt in der Nähe des Höxbergs (Station 09) bietet einen Panoramablick auf Beckum und alle Zementwerke. Zudem verschafft ein Aussichtsturm tolle Einblicke in die Steinbrüche Kollenbach und Kollenbusch (Station 04).

TIPP: Neben den Informationen zum jeweiligen Standort finden Sie an verschiedenen Stellen Tipps und nützliche Hinweise. 

Stationen der Zementroute

01. Bahnhof Neubeckum / Zementroute entdecken
02. Polysius
03. Steinbrüche Hellbach / Vellern
04. Steinbruch Kollenbach / Steinbruch Kollenbusch
05. Aktivpark Phoenix / Leben im Steinbruch
06. Zementwerk Phoenix / Die Zementherstellung
07. Maschinen- und Anlagenbau / Blumenbecker Gruppe / Möllers / Christian Pfeiffer
08. Zementwerk Mersmann / Mersmann und die CEMEX
09. Zementrevier Beckum / Beese
10. Beckumer Zement-Museum / Zementroute entdecken
11. Roland
12. Dyckerhoff / Die Wicking-Werke
13. Eternit AG
14. Balcke-Dürr / Villa Moll
TIPP: Einzelne Stationen können mit dem Auto angefahren werden. Anfragen bitte an stadtmarketing@beckum.de

Routen-Beschilderung

Die Zementroute Beckum ist eingebunden in das Radverkehrsnetz Nordrhein-Westfalen. An allen Kreuzungspunkten stehen Pfeilwegweiser mit Orts- und Kilometerangaben. Das Piktogramm unterhalb des Pfeilwegeweisers zeigt Ihnen, dass Sie sich auf der Zementroute Beckum befinden. Dazwischen folgen Sie einfach den roten Pfeilen auf den Zwischenwegweisern.

 

 

 

Ein Portrait der Zementroute Beckum und weitere Infos finden Sie auch auf der Seite www.radroutenplaner.nrw.de.