Grünflächen für Lebensqualität und Klima

Grünflächen sind Räume für Erholung und Entspannung, sie erhöhen dadurch die Lebensqualität in Siedlungsgebieten und verbessern das Stadtklima. Zum städtischen und dörflichen Grün zählen nicht nur Parks, Wälder, Grünzüge, Friedhöfe, Gewässer, Rad- und Wanderwege, Sport- und Spielplätze, auch kleine Flächen wie begrünte Randstreifen, bepflanzte Verkehrsinseln und selbst Dachbegrünungen sind wichtige Elemente des städtischen Grünraums. Werden Grünflächen naturnah gepflegt, entwickeln sie sich parallel zu der Nutzung durch die Menschen zu Lebensräumen für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Im Idealfall bilden sie ein „grünes Netz", das den ganzen Siedlungsraum durchzieht. Grünflächen sind daher unverzichtbar für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung und wichtiger Bestandteil der modernen Stadtplanung.

Funktionen öffentlicher Grünflächen

  • Grünflächen dämpfen Temperaturschwankungen und sorgen besonders an heißen Sommertagen für Kühlung.
  • Als unversiegelte Flächen sind sie wichtig für den Grundwasserhaushalt der Stadt.
  • Sie filtern Lärm und Staub.
  • Sie sind Lebensraum für Tiere und Pflanzen.
  • Sie sind Erholungs- und Naturerlebnisraum für uns Menschen und tragen zum Wohlbefinden bei.


Bedeutung öffentlicher Grünflächen

Für viele Menschen haben Grün- und Parkanlagen eine sehr hohe Bedeutung in ihrer Stadt, ebenso das Straßengrün mit Bäumen. Wichtig sind auch Spielplätze und Sportanlagen. Standortfaktoren wie Grün, Natur und Landschaft sind wichtig, beispielsweise für die Wahl des Wohnortes sowie die Lebensqualität vor Ort.

Öffentliche Grünflächen in Beckum

Die Grünflächen in Beckum stehen im direkten Zusammenhang mit der umgebenden Landschaft der Beckumer Berge, geprägt durch naturnahe Wälder, Bäche, sanfte Hügel und zahlreiche Steinbrüche. Die Grünflächen nehmen diese Strukturen auf und führen in Ortsteile und Innenstadt.

Der Süden von Beckum ist geprägt durch die „Beckumer Pflaumenallee"; diese soll in den kommenden Jahren durch die „Steinbruchallee" im Norden und Osten zum „Beckumer Alleenring" geschlossen werden. Von diesem Ring aus führen radiale Grünzüge in den Ortskern, oft werden dabei Gewässerläufe wie Rüenkolk, Specksbach, Siechenbach, Kollenbach und Rattbach begleitet. Zentrale innerstädtische Grünachse ist die Werse, die in den letzten Jahren naturnah und vielfältig nutzbar umgebaut wurde und sich zu einem beliebten Raum der Naherholung entwickelt hat.

Der Hellbach in Neubeckum führt mit seinen Wald- und Grünflächen in den Ort hinein und wieder hinaus. Die zentrale naturnahe Grünfläche im Baugebiet Vellerner Straße führt in den Ortskern, wie auch ein weit verzweigtes Netz von Rad- und Wanderwegen in alle Richtungen.

In Roland dominiert der Rolandsee mit seinem Rundwanderweg, in Vellern quert der Stichelbach mit seinen Grünflächen als „Achse"das Dorf und verbindet es mit der Landschaft.

Grünflächen und Erholung

Eine besonders wichtige Funktion haben die Grünanlagen für die Erholung. Viele Menschen in Beckum nutzen den Besuch einer Grünanlage zur Entspannung und um an der frischen Luft zu sein. Weiterhin von Bedeutung sind die Möglichkeiten dort spazieren zu gehen, Rad zu fahren sowie Natur zu erleben. Dazu bemüht sich die Stadt Beckum seit Jahren, ihre Grünflächen nach Möglichkeit naturnah zu entwickeln, aber auch stets „die Menschen mitzunehmen".

Grünflächenplan der Stadt Beckum

Ihre Ansprechpartner(innen)

Im Stadtgebiet sind die Grünflächen anhand verschiedener Nutzungskategorien und Funktionen (Straßenbegleitgrün, Grünflächen, Wälder, Friedhöfe, Gewässer, Spielplätze etc.) unterteilt und an die zuständigen Fachdienste der Stadtverwaltung in „Hausherrenfunktion“ übertragen. Somit die Verantwortlichkeiten für die Grünflächen ganz unterschiedlich geregelt.

Unterhaltung öffentlicher Grünflächen, Freizeitanlagen, Wald
Fachdienst Stadtplanung und Wirtschaftsförderung
Andreas Reske

Straßenbegleitgrün
Fachdienst Tiefbau
Evgenij Krupskij

Planung, Bau und Entwicklung von Grünflächen, ökologische Ausgleichsflächen, Fließgewässer, Friedhofsgrün
Fachdienst Umwelt und Grün
Heinz-Josef Heuckmann

Spielplätze
Fachdienst Kinder-, Jugend- und Familienföderung
Ariane Wessels

Grün an städtischen Gebäuden
Fachdienst Gebäudemanagement
Wolfgang Meier

Sportanlagen
Fachdienst Schule und Sport
Herr Stiller

Ausführung der Grün- und Baumpflege
Eigenbetrieb Städtische Betriebe Beckum
Alfred Hagenheide