Verhaltensregeln im ehemaligen Steinbruch West

Der ehemalige Steinbruch West (auch "Blaue Lagune" genannt) befindet sich zwischen Ahlener Straße und Vorhelmer Straße. Der Bereich besteht heute aus einem geschützen Biotopbereich mit einem Biotopsee und einem Landschaftssee. Die beiden Seen werden durch einen Rad- und Wanderweg getrennt, auf dem sowohl der WerseRadweg als auch die Zementroute verlaufen.

Im Nord-Osten befindet sich eine Station mit einer Tisch-Bank-Kombination zum Rasten.

Die Bezirksregierung Münster hat am 24.04.2019 eine Ordnungsbehördlichen Verordnung für den gesamten ehemaligen Steinbruch West erlassen. Hier wird geregelt, was erlaubt und was verboten ist. Zur besseren Darstellung der erlaubten Nutzungen und Verbote wurden Verhaltensregeln erstellt. Entsprechende Beschilderungen sind auch vor Ort vorzufinden:

Verhaltensregeln
Sie befinden sich im ehemaligen Steinbruch West. Hier gibt es einen Landschaftssee, in dem Sie baden dürfen. Für den Biotopsee und die Flächen für den Naturschutz gilt ein Betretungs- und Nutzungsverbot. Bitte behandeln Sie die Natur mit Respekt! Nehmen Sie Rücksicht auf die Umwelt und die umliegenden Wohngebiete!

Bitte halten Sie darüber hinaus folgende Verhaltensregeln ein:

  • Es darf nicht übernachtet werden. Zelten ist verboten!
  • Das Aufstellen von Zelten, Pavillons, Tischen und Bänken ist verboten!
  • Grillen und offenes Feuer sind verboten!
  • Hunde sind an der Leine zu führen!
  • Haustiere, insbesondere Hunde, dürfen nicht ins Wasser!
  • Das Befahren mit motorbetriebenen Fahrzeugen und Booten ist verboten!
  • Halten Sie Abstand zu den Brutplätzen der Wildtiere!
  • Das Füttern der Wildtiere, insbesondere der Enten und Gänse, ist verboten!
  • Bitte halten Sie die Natur sauber und nehmen Ihren Müll wieder mit!

Vielen Dank!