28.08.2022 - 16.10.2022

Barbara Esser/Wolfgang Horn (Düsseldorf): Textile Welten.
Gewebe - Oberflächen - Strukturen

Seit mehr als 25 Jahren arbeitet das Düsseldorfer Künstlerduo Barbara Esser und Wolfgang Horn konsequent mit textilen Materialien. Mit ihren Geweben, Skulpturen und Grafiken finden sie stetig einzigartige Ausdrucksweisen im Textilen und ihrer Kunst.

Die Installationen, Objekte, Fotografien, Animationen und Webstoffe fordern zum Entdecken auf, öffnen neue Sichtweisen und strukturieren Räume – bisweilen in kühner Weise.

30.10.2022 - 08.01.2023

Ludger Wörtler (Münster): Raumbezüge.
Malerei - Zeichnung - Fresko

Ausstellungsräume, Bildräume, Skizzenräume, Gedankenräume…bilden die ideengebenden Grundlagen der Bilder, Zeichnungen und Plastiken.

Rein malerisch und kompositorisch werden mit den Bildformen in einer abstrakten Struktur gegenständliche Aspekte gesetzt. Sowohl das Ordnungssystem als auch die erkennbaren Gestalten bleiben aber doch ohne eindeutige inhaltliche Festlegung. Diesen Raum kann allein der Betrachter mit eigenen Ideen füllen.