Frischluftkultur – Sommerfestival im Ständehausgarten

vom 6. bis 15. August 2021

Eine Sommerwoche voller Veranstaltungen für Jung und Alt in der märchenhaften Atmosphäre des Beckumer Ständehausgartens.

 

Ticketverkauf:

Veranstaltungsort: Ständehausgarten, Weststraße 57, 59269 Beckum
Einlass: 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn, Eingang vom Westenfeuermarkt
Barrierefreiheit: Infos unter 02521 29-260

Veranstalter:
· Stadt Beckum, www.beckum.de
· Kulturinitiative Filou e. V., www.filou-beckum.de

 

Programmübersicht

Corona-Hinweise

Für den ersten Abend der Frischluftkultur gelten andere Regelungen als für alle folgenden Veranstaltungen, weil am 6. August für den Kreis Warendorf noch die Inzidenzstufe 0 gilt, ab dem 7. August jedoch die Inzidenzstufe 1.

Für das Jukebox-Konzert am 6. August gilt:
Der Ständehausgarten wird mit 288 Plätzen besetzt. Alle Zuschauerinnen und Zuschauer müssen einen Negativtestnachweis erbringen.

Das heißt, sie müssen vor Betreten des Veranstaltungsgeländes einen schriftlichen oder digitalen Nachweis erbringen,

  • dass sie entweder einen kompletten Impfschutz haben (1 oder 2 Mal geimpft, je nach Impfstoff, wobei die letzte Impfung wenigstens 14 Tage zurück liegt),
  • dass sie getestet sind (wobei der Test nicht älter als 48 Stunden sein darf, Selbsttestungen werden nicht akzeptiert) oder
  • dass sie genesen sind (Bescheinigung über Genesung, die 28 Tage bis 6 Monate zurück liegt oder Bescheinigung über eine Genesung, die länger als 6 Monate zurückliegt plus eine Impfung, egal welcher Impfstoff).

Im Ständehausgarten gilt keine Maskenpflicht, wohl aber in den Warteschlangen vor der Einlasskontrolle. Dort ist auch ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

Für alle Veranstaltungen ab dem 7. August gilt:
Die Anzahl der Sitzplätze im Ständehausgarten wird auf 200 limitiert. Die Stühle werden auf Abstand gestellt. Die Zuschauerinnen und Zuschauer müssen keinen Negativtestnachweis erbringen. Statt dessen wird wie bereits im vergangenen Jahr durch das Ausfüllen vorbereiteter Vordrucke die besondere Rückverfolgbarkeit sichergestellt.  In den Warteschlangen an der Abendkasse und der Einlasskontrolle gelten Abstands- und Maskenpflicht.

Auf dem Veranstaltungsgelände muss der Abstand zu anderen Personen gewahrt werden, eine Maskenpflicht gibt es dort nicht.

Diese Regelungen (Stand 3. August) können sich aufgrund einer veränderten Inzidenzstufe im Kreis Warendorf oder durch neue Regelungen des Landes NRW jederzeit ändern. In diesem Fall werden sie hier bekannt gegeben

Personen mit Symptomen einer Atemwegserkrankung haben keinen Zutritt zu den Veranstaltungen.

Händedesinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Was ist bei schlechtem Wetter?

Die Veranstaltungen werden bei jedem Wetter (außer bei Gewitter) durchgeführt. Eintrittsgelder werden nur erstattet, wenn die Veranstaltung abgesagt wird. Schlechtes Wetter, insbesondere Regen, ist kein Grund für eine Erstattung. Die Zuschauerinnen und Zuschauer werden bei schlechtem Wetter gebeten, sich mit Regenkleidung zu schützen und nicht mit Regenschirmen.

Eigene Stuhlkissen dürfen mitgebracht werden.

Freitag, 6. August | 20:00 Uhr

Jukebox

feel the rhythm

Jukebox bietet ein perfektes Live-Programm von den 60er, 70er, 80er und 90er Jahren bis in die heutige Zeit, mit bekannten Titeln von Beat- und Rockgruppen, wie zum Beispiel Eagles, Toto, ZZ-Top, Rolling Stones, Stevie Wonder, Supertramp, Huey Lewis, Eurythmics, Beatles, John Miles, ELO, BJH, BTO, David Bowie und viele mehr.
Jukebox lässt die guten, wilden Rock- und Pop-Zeiten noch einmal Revue passieren.
Jukebox präsentiert alle Stücke „100% live“ in überzeugend authentischer Spielweise, gepaart mit passendem Entertainment, handgemacht und ohne technischen Schnickschnack!

Eintrittspreis: 15 Euro

Die Veranstaltung ist ausverkauft.
 

Samstag, 7. August | 15:00 Uhr

Schnickschnack & Schnuck auf der Jagd nach der Liebe

Ein (Clowns-)Theaterstück von Jörg Isermeyer für Menschen ab 5 und junggebliebene Erwachsene.

„An Herrn Schnuck. Such mich! Deine liebe ...“ Gerade wollte Schnickschnack noch ihren Namen unter die Nachricht schreiben, da kommt Schnuck auch schon wieder zur Tür herein.
Herr Schnuck und seine Assistentin Schnickschnack haben gerade ein Detektivbüro gegründet und warten gespannt auf ihren ersten Fall. Da kommt der mysteriöse Zettel mit der noch mysteriöseren Nachricht
gerade richtig. Ihr erster Auftrag lautet: Die Liebe ist verschwunden und muss wiedergefunden werden!

So beginnt eine turbulente Jagd und eine fantastische Reise rund um den Globus …

Es spielen: Meike Wiemann & Tobias Winopall.

Eintrittspreis: 5 Euro

Online-Kartenverkauf

Samstag, 7. August | 20:00 Uhr

Morning Dew

Irish Folk

„Morning Dew“ kommt aus Beckum und hat den traditionellen Irish Folk auf dem Programm. Durch flotte Songs und Balladen, Jigs und Reels kann man sich musikalisch auf die grüne Insel entführen zu lassen.
Die Gruppe, deren Kennzeichen eine vielseitige instrumentelle Besetzung und teilweise mehrstimmiger Gesang sind, spielt seit 2010 zusammen.
Das Mitsingen und Mitklatschen ist bei den Klassikern des Irish Folk ausdrücklich erlaubt.
Zur vollen Besetzung der Band gehören Susanne Roer (Akkordeon), Katharina Laukemper (Tin Whistle), Klaus Felling (Irish Bozouki), Thom Niehaus (Bass) Wolfgang Sander (Banjo), Alfons Westbomke (Boudhran),
Eva Kuhn (Geige) und Dieter van Stephaudt (Gitarre).

Eintrittspreis: 15 Euro

Online-Kartenverkauf

Sonntag, 8. August | 11:00 Uhr

Steffen Möller

Viva Polonia - warum es jenseits der Oder so Neiß ist

Für alle Bürgerinnen und Bürger, die schon immer ihre Partnerstadt Grodków kennenlernen wollten, gibt Kabarettist und Wahl-Pole Steffen Möller wichtige Tipps für die Reise nach Polen.
Sollte man sich vor Reiseantritt das Portemonnaie in der Jacke einnähen? Mit welchen fünf polnischen Wörtern lässt sich bei den Einheimischen größtmöglicher Eindruck schinden? Gibt es Fettnäpfchen, die man auslassen sollte, und welche Deutschlandwitze werden einem von den Polen zum Dank trotzdem nicht erspart? Am Ende betätigt Möller sich noch als Tanzlehrer, aber Vorsicht! Es geht nicht um die Polka.

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Beckum e.V.

Eintrittspreis: 15 Euro

Online-Kartenverkauf

Sonntag, 8. August | 18:00 Uhr

Christoph Tiemann und das Theater Ex Libris präsentieren "Die Schatzinsel"

Live-Hörspiel ab 10 Jahre

Die Schatzinsel ist die Piraten-Erzählung schlechthin: Robert Louis Stevensons erfand schon 1881 das, was uns noch heute an Seeräuber-Geschichten fasziniert – eine rätselhafte Schatzkarte, eine geheimnisvolle
Insel, Kisten voller Golddublonen und eine Flagge mit gekreuzten Knochen. Sie gehört zu den am häufigsten adaptierten Stoffen der Weltliteratur – Theater ex libris aber bleibt mit seinem Live-Hörspiel
ganz nah am Original.

Die Küste von Somerset, England 1751: In dem kleinen Gasthof der Familie Hawkins taucht ein Fremder mit einer Narbe auf, der sich von allen nur „der Captain“ nennen lässt. Was verbirgt sich in der großen alten Seekiste, die er mitgebracht hat? Und wovor fürchtet sich der Captain, der jeden Tag an den Klippen steht und Ausschau hält?

Eintrittspreis: 15 Euro

Online-Kartenverkauf

 

Montag, 9. August | 15:00 Uhr

Fabelhaft

ein Mitmach-Konzert für Kinder ab 5 Jahren

Jazz für Kids – ja das gibt’s! Und ja, das geht richtig gut! Das Musikgenre, das für viele als das Beste überhaupt gilt, bei anderen auf das Vorurteil der „Verkopftheit“ stößt, hat viele Facetten.

Die Band „Fabelhaft“ zeigt, dass Letzteres bei ihnen ganz klar nicht der Fall ist und sie schafft es, die Jazz-Standards kindgerecht zu servieren. Doch das ist bei weitem nicht alles, was die Band zu bieten hat: humorvolle Einlagen und eine direkte Ansprache ans Publikum sind weitere Merkmale. Und wenn es mal auf der Bühne zu kleinen zwischenmenschlichen „Uneinigkeiten“ kommt, werden die dank der verbindenden Kraft der Musik immer wieder überwunden.

Gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh

Eintrittspreis: 5 Euro

Online-Kartenverkauf

Montag, 9. August | 21:30 Uhr

Your Name - Gestern, heute und für immer

Kinoabend

Animationsfilm (Japan 2016)
Regie: Makoto Shinkai; 107 Minuten; Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Einer der erfolgreichsten Animes aller Zeiten: Oberschülerin Mitsuha lebt in einer Kleinstadt und sehnt sich nach einem aufregenderen Leben. Eines Morgens geht ihr Wunsch in Erfüllung: Sie wacht im Körper von Taki auf, der in Tokio wohnt. Immer wieder tauschen die beiden ihre Körper und hinterlassen sich gegenseitig Botschaften. Doch auf einmal hat der Spuk ein Ende.
War alles nur ein Traum? Taki macht sich auf die Suche nach Mitsuha.

Your Name beginnt als klassische Body-Switch-Komödie („Big”, „30 Über Nacht”), doch nimmt dann einige unvorhergesehene Wendungen. Von der Kritik gefeiert, besticht der Film nicht nur mit einer emotionalen Handlung und farbenprächtigen Bildern.

Eintrittspreis: 5 Euro

Online-Kartenverkauf

Dienstag, 10. August | 20:00 Uhr

Long John - Das Kultstück aus Köln

Western Parodie

Stellen Sie sich vor, Sie kommen abends nach einem anstrengenden Tag nach Hause und verwandeln sich beim Staubsaugen plötzlich in einen Cowboy zu Zeiten des Wilden Westens.
So ergeht es Frank, der das Publikum daraufhin miterleben lässt, wie es ist, mit grimmigem Blick durch knarzende Saloontüren zu gehen, durch die Prärie zu reiten, sich zu prügeln oder mit Alison, Johnston, und Slicky am Lagerfeuer zu sitzen. Unterlegt mit Original-Soundtracks aus berühmten Westernfilmen und Original-Synchron-Stimmen von Westernhelden wird über das Mann-Sein philosophiert.
LONGJOHN ist große Unterhaltung, Artistik vom Feinsten, Sehnsucht; ein Programm für alle, denn: Männer lieben Cowboys – und Frauen lieben Männer.

Eintrittspreis: 15 Euro

Online-Kartenverkauf

Mittwoch, 11. August | 15:00 Uhr

Schnickschnack & Schnuck auf der Jagd nach der Liebe

Ein (Clowns-)Theaterstück von Jörg Isermeyer für Menschen ab 5 und junggebliebene Erwachsene.

Die beiden Detektive in „Schnickschnack & Schnuck auf der Jagd nach der Liebe“ muss man in sein Herz schließen, denn mit der verdattert-patenten Schnickschnack und dem organisiert-hilflosen Herrn Schnuck hat der Autor Jörg Isermeyer ein virtuoses Gegensatzpaar geschaffen.
In ihren Gesprächen folgt ein Missverständnis dem anderen und es ist einfach urkomisch, wenn Schnuck zu erklären versucht und Schnickschnack auf der Leitung steht.

Es spielen: Meike Wiemann & Tobias Winopall

Eintrittspreis: 5 Euro

Online-Kartenverkauf

Donnerstag, 12. August |15:00 Uhr

Deine Kinderband

zum Mitrocken

„Deine Kinderband“ steht für poppigrockige, fröhliche Musik für Kinder und Familien mit witzig-intelligenten Texten.
Pia (Frontfrau, Sängerin) & Nino (Sänger, Gitarrist) sind seit 10 Jahren erfolgreich in ganz Deutschland mit ihren eigenen Songs unterwegs. In ihrer Kindermusik-Show zum Mitrocken laufen die beiden zu dem
Song ‚Lauf‘ mit den Kindern um die Wette, hüpfen entspannt zu dem Song ‚Hüpfburg‘, drehen sich im Kreis, machen nebenher das Seepferdchen und sehen zusammen mit den Kindern verdammt cool aus.
Die sympathische Kinderband unterhält ihr junges Publikum mit viel Witz, Charme und richtig guten Songs.

Gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh

Eintrittspreis: 5 Euro

Online-Kartenverkauf

Donnerstag, 12. August | 20:00 Uhr

Hamburger Ratsmusik

Der König tanzt

Mit beschwingter Musik rund um Frankreichs Sonnenkönig bringt uns das Ensemble „Hamburger Ratsmusik“ Musik auf wertvollen historischen Instrumenten zu Gehör, die am Hof von Versailles gespielt wurde. Heute kaum vorstellbar: Ein Staatsmann der tanzt, der fast ebenso viel Zeit mit Musik und Tanz verbringt – täglich vier Stunden Training – wie mit dem Regieren, der in ungeheurem Maße diese Künste unterstützt, fördert und voranbringt. Ludwig XIV. erhält seinen Beinamen der „Sonnenkönig“, nachdem er im Ballet royale de la nuit selbst in der Rolle der aufgehenden Sonne tanzte, namentlich als Apollon.

Die Hamburger Ratsmusik – ein Ensemble mit 500jähriger Geschichte – spannt den Bogen zwischen Tradition und Gegenwart, zwischen Alter Musik und lebendiger Interpretation.

Mit Unterstützung des Förderkreises Musik im Alten Pfarrhaus.

Eintrittspeis: 20 Euro

Online-Kartenverkauf

Freitag, 13. August | 20:00 Uhr

Gretchen 89ff.

Komödie von Lutz Hübner

Endlich! Die Kulturinitiative Filou e.V. freut sich auf ein Wiedersehen mit dem Publikum! Unterhaltsam, absurd und abwechslungsreich soll es werden, wenn das Filou Ensemble mit Augenzwinkern hinter die Kulissen der großen Bühnen blickt, die unterschiedlichsten (Un)Arten von Regie und Schauspiel spielt und sich dabei auch selbst ab und zu wiederentdeckt.
Diese Komödie von Lutz Hübner ist ein tiefer Blick hinter die Kulissen, zugleich eine Liebeserklärung an das Theater und ein großes Vergnügen für das Publikum, das sich unversehens als Beobachter einer Probe wiederfindet.

Geprobt wird: Goethe, Faust 1, Seite 89ff, Kästchenszene in Gretchens Schlafgemach.

Eintrittspreis: 15 Euro

Online-Kartenverkauf

Samstag, 14. August | 15:00 Uhr

Frischluft - Filou

Lassen Sie sich und Ihre Kinder vom Filou-Team zu neuen Hobbys und Leidenschaften inspirieren. Die Kulturinitiative Filou stellt ihr umfangreiches Kursprogramm vor und zeigt, was nun hoffentlich alles wieder möglich sein wird. Lernen Sie unsere Dozent*innen kennen, entdecken Sie unser vielfältiges Angebot im Kunstbereich, informieren Sie sich über unser umfangreiches Angebot im Tanzbereich: Ballett, Jazz und Zumba,  beschnuppern Sie unseren Theaterbereich mit Impro und Schauspiel. Als kleines Highlight: Das Weihnachtsstück Dornröschen erwacht aus dem Coronaschlaf und weckt hoffnungsvolle Vorfreude auf den Dezember.

Eintrittspreis: 3 Euro

Online-Kartenverkauf

Samstag, 14. August | 20:00 Uhr

Pia Schiering Orchester

Jazz and more

Ein „Orchester“ ist ein Ensemble, das Klangvielfalt, musikalische Bandbreite, Dynamik und Vielschichtigkeit verspricht.
Hier ist eine Band, die dieses Versprechen mit Vergnügen einlöst. Was zwischen Jazz, Blues, Shuffle, Swing und Latin möglich ist, wird umgesetzt und differenziert verarbeitet: Mal zeitgemäß groovend, dann wieder ausgelassen jammend, mal Fusion-mäßig oder lässig reduziert. Durch das PSO lernt man bekannte Songs von einer neuen, überraschenden Seite kennen. „Smoke On The Water“ kleiden sie in einen humorvollen
7/4tel-Latin-Groove, „Sweet Dreams“ von den Eurythmics heizt als coole Swing-Nummer ein und „Caravan“ von Duke Ellington kommt als eine Art lateinamerikanische Arabeske daher – darauf muss man erst einmal kommen!

Eintrittspreis: 15 Euro

Online-Kartenverkauf

Sonntag, 15. August | 11:00 Uhr

Günter Burchert

Erhardt & Gäste

Noch´n Gedicht? Klar! Dafür gibt es einfach zu viel wunderbar und genial Gereimtes von Heinz Erhardt.
Und im runderneuerten Programm gesellen sich ein paar illustre Gäste dazu, wie: Joachim Ringelnatz, Peter Frankenfeld, Heinz Schenk, Marcel Reich-Ranicki oder Wilhelm Busch.
Also, noch´n Gedicht und vieles mehr!
„Das Publikum wurde Zeuge einer gelungenen Symbiose: Es konnte Günter Burchert genießen! Er parodierte nicht karikierend, sondern tauchte ganz in die Rolle ein. Da stand ein völlig authentischer, unverfälschter Günter Burchert mit all seinen mimischen Fähigkeiten als Rezitator und Musiker, der in der Gestaltung der Sprechtexte und im Gesang oft eigene Wege ging.“ (Allgemeine Zeitung Billerbeck).

Eintrittspreis: 15 Euro

Online-Kartenverkauf

Sonntag, 15. August | 18:00 Uhr

Roland Jankowsky

Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und ins Studio. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele – Jankowsky ist breit aufgestellt. Es ist nicht zuletzt sein manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF Krimireihe „Wilsberg“ in den Kultstatus erhob. Er erfreut sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde, trotz oder gerade wegen der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung lässt er diese jedoch tunlichst aus.

Der Kölner Schauspieler ist ein exzellenter Vorleser und seine Lesekunst verspricht allerbeste Unterhaltung.

Eintrittspreis: 20 Euro

Online-Kartenverkauf

Mit freundlicher Unterstützung:

Programmflyer hier herunterladen

  

Flyer für das Kinderprogramm hier herunterladen