Beckumer Spitzen – Kabarett im Stadttheater

Spitze Zungen und unterhaltsame Untertöne

10 Abende mit sehr unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern, aber immer vom Feinsten, warten auch in der aktuellen Saison 2018/2019 auf Sie.


Die nächsten Termine:

Martin Zingsheim: „aber bitte mit ohne”

Mittwoch, 23. Januar

Stand-up
www.zingsheim.com

Wenn Überflussgesellschaften Verzicht üben, ist das Leben voller Widersprüche. Zweitägige Fernreisen treten Viele nur noch in fair gehandelten Öko-Klamotten an und transportieren Wasser in Plastikflaschen dafür mit dem Elektrofahrrad.

Martin Zingsheim findet in „aber bitte mit ohne” gleich eine ganze Menge Wahnsinn, auf den man sofort verzichten könnte: Kundenrezensionen, Terrorismus-Experten, Tierfreunde, Hobbypsychologen, Online-Petitionen und glutenfreie Sprühsahne.

Nur auf eines sollten Sie niemals verzichten: nämlich ins Stadttheater zu gehen!

18,50 Euro Vorverkauf
20,00 Euro Abendkasse

Kartenvorverkauf


Jens Neutag: „Mit Volldampf”

Donnerstag, 14. Februar

Politisches Kabarett
www.jensneutag.de

„Mit Volldampf”ist das siebte Solo-Programm des mehrfach preisgekrönten Kabarettisten Jens Neutag. Es reicht! Wenn Trump, Erdogan und all die unzähligen hirnlosen Rechtspopulisten in Europa mit Realsatire dem Kabarett das Wasser abgraben, dann holt Jens Neutag zum ultimativen Gegenschlag aus: Er geht als Kabarettist in die Politik.

MIT VOLLDAMPF ist Hochleistungskabarett ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Eine messerscharfe Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln, kurzum: Satire am Puls der Zeit. Pointiert, entlarvend, aber vor allem mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor!

18,50 Euro Vorverkauf
19,50 Euro Abendkasse

Kartenvorverkauf

 

 


Buschtrommel: „Dumpf ist Trump(f) - Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!”

Freitag, 15. März

Kabarett
www.die-buschtrommel.de

„Die Buschtrommel”, das Kabarett-Duo Andreas Breiing und Britta von Anklang, streift im rasanten Schlagabtausch mit schauspielerisch beeindruckenden Soloeinlagen und mitreißenden Gesangseinlagen Themen wie das Elektroauto, die Intelligenz von Trump, kriminellen Organhandel in China oder auch den Geschlechterkampf.

Die Welt hat Probleme und die haben die beiden Buschtrommler auch: Selbstredend fährt Frau von Anklang als Gutmensch elektrisch, während Wutbürger Breiing seine Biobrötchen mit ‘nem tiefergelegten SUV holt. Sie isst vegetarisch, er täglich Blutwurst. Sie ist Organspenderin, er spendet großzügig seine Hühneraugen.

Mit Scharfsinn und Witz wird solange streitosophiert bis der Feinstaub von der Decke rieselt.

18,50 Euro Vorverkauf
20,00 Euro Abendkasse

Kartenvorverkauf

 

 


Kay Ray: „Wonach sieht's denn aus?!?”

Mittwoch, 10. April

Musikkabarett  
www.kayray.de

So wie‘s aussieht, ist nichts mehr wie es war! Oder gab es schon mal 72 Jungfrauen im Himmel - wie auf Erden sogar 60 Geschlechter? Wer soll da noch durchblicken.

Kay Ray wagt's und nichts scheint ihm heilig, nur scheinheilig! Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite.

 

Kay Ray ist ein Fest - Abend für Abend und immer wieder anders. Comedy oder Poesie? Trash oder Tabula rasa? Kabarett oder Klamauk? Oder GroKo – Großer Kokolores?

„Wonach sieht‘s denn aus?!?" Schauen und lachen Sie selbst!

20,50 Euro Vortverkauf
22,00 Euro Abendkasse

Kartenvorverkauf

 

 


Funke & Rüther: „Scharf gemacht”

Freitag, 17. Mai

Scharfes Kabarett
www.funke-ruether.de

 


Münsters Vorzeigekabarettisten Funke & Rüther, bekannt durch „Storno”, sind mehr denn je richtig „scharf gemacht”. Ihr stets tagesaktuell geupdatetes Bühnenprogramm ist ein immer frischer und geistig hochprozentiger Cocktail aus intelligenter Analyse, brüllend komischem Zusammenspiel und verblüffender Musikalität.

Harald Funke und Jochen Rüther nehmen die staunenden Zuschauer mit auf eine irrwitzige Reise durch ihr deutsches Seelenleben. Jenseits von abgehobener Politikerschelte und geistig tiefer gelegter Comedy führen sie den Zuschauer vom Kleinsten ins Größte, vom Privaten ins Politische, vom Frühstücksbrötchen zur Religion.

Die kabarettistische Doppelklinge Funke & Rüther ist „scharf gemacht”!

19,50 Euro Vorverkauf
20,00 Euro Abendkasse

Kartenvorverkauf


Martin Fromme: „Besser Arm ab als arm dran”

Donnerstag, 13. Juni

Asymmetrische Comedy
www.martin-fromme.de

Martin Fromme ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem „appen” Arm inkludiert in seinem ersten und brandneuen Solo-Programm „Besser Arm ab als arm dran” wie bekloppt.

Er hinterfragt ironisch Vorurteile und provoziert mit seinen Statements, zum Beispiel den klaren Verhaltensregeln im Umgang mit Menschen mit Behinderung und baut gleichzeitig eine Brücke: einfach mal über die eigenen Unzulänglichkeiten lachen und so zur Normalität finden. Sein Humor baut Ängste ab und bricht mit den Tabus.

Es gibt Gestanduptes, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle.

18,00 Euro Vorverkauf
19,50 Euro Abendkasse

Kartenvorverkauf


 

Kartenvorverkauf
Bürgerbüros der Stadt Beckum:
Rathaus Beckum
Rathaus Neubeckum
02521 29-222

Kaufen Sie Ihre Karten (außer Abos) bequem online.

Online-Kartenverkauf

Spielzeit-Abonnement
Alle 10 Kabarettabende auf einem reservierten Platz, zum ermäßigten Vorverkaufspreis:

Spitzen-Platz (Spielzeit-Abo): 159,50 Euro
(nur vor Beginn der Spielzeit erhältlich)

Der Preis pro Eintrittskarte enthält eine Systemgebühr in Höhe von 0,50 Euro.

Veranstaltungsort/Beginn

Alle Veranstaltungen beginnen um 20:00 Uhr im Stadttheater, Lippweg 4–6, 59269 Beckum.
Abendkasse: 19:00 Uhr.
Einlass: 19:30 Uhr.

Das Stadttheater ist nicht barrierefrei.

Bitte benutzen Sie, sofern möglich, öffentliche Verkehrsmittel. Parken: Osttorparkplatz, Sternstraße 30; Hindenburgplatz.


Mit freundlicher Unterstützung: