Beckumer Spitzen – Kabarett im Stadttheater

Spitze Zungen und unterhaltsame Untertöne

10 Abende mit sehr unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern, aber immer vom Feinsten, warten auch in der aktuellen Saison 2020/2021 auf Sie.

Kartenvorverkauf

 

Besondere Regelungen zum Schutz vor Corona

In dieser besonderen Zeit gilt es einige Regeln zu beachten, damit sich alle Zuschauerinnen und Zuschauer wohl fühlen können und das Infektionsrisiko minimiert wird: 

Die AHA-Formel: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske Registrierung der Zuschauerinnen und Zuschauer

Programmübersicht 2020/2021

Alle Veranstaltungen im Überblick

Die nächsten Termine:

Freitag, 2. Oktober 2020 | 20:00 Uhr

Christian Ehring
„neues Programm“

Kabarettist, Co-Autor, Komponist, Pianist, bekannt als Moderator der NDR-Satiresendung extra3 und als Sidekick bei der ZDF-heute-show. Seine bissigen Analysen der politischen Großwetterlage gehören für viele zum wöchentlichen Pflichtprogramm.

Noch mehr von sich zeigt Christian Ehring, wenn man ihm einen ganzen Abend lang die Bühne überlässt. Nach einem Sabbatjahr von der Bühne, präsentiert er sein neues Soloprogramm erstmals am 27. September im Düsseldorfer Kommödchen und brandneu im Stadttheater Beckum.

Ehring liefert einen hochaktuellen und sehr persönlichen Kommentar zur Lage der Nation; hintergründig, schwarzhumorig und perfide politisch.

Politisches Kabarett mit Klavier und Gesang   
www.christianehring.de

23,50 Euro Vorverkauf
25,00 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

Donnerstag, 5. November 2020 | 20:00 Uhr

H.G.Butzko
„aber witzig“

Es gibt ja Kabarett und es gibt Kabarett mit HG.Butzko. Das ist schon auch irgendwie Kabarett, aber irgendwie ist es auch ein bißchen anders.

In seinem 11. Programm "aber witzig" stellen sich interessante Fragen: Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst?

Freuen Sie sich auf eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit.
"Kumpelkabarett", als würde es "umme Ecke" stattfinden, aber witzig.

Kumpelkabarett   
www.hgbutzko.de

19,50 Euro Vorverkauf
21,00 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

Samstag, 16. Januar 2021 | 20:00 Uhr

Thomas Schreckenberger
„Hirn für alle“

Oft hört man Sätze wie „Hätte ich nur mehr Geld!“ oder „Wäre ich nur schöner!“, aber kaum jemand wünscht sich „Ich wäre gern schlauer!“ meint der vielfach ausgezeichnete Kleinkunstpreisträger Thomas Schreckenberger.

„Hirn für alle“ ist ein Rundumschlag durch Politik und Gesellschaft – ein  Abend für jeden, der gern selber denkt oder es einfach mal wieder ausprobieren möchte. Aber Vorsicht: Denken ist wie Sex! Wenn man mal damit anfängt, möchte man es immer wieder tun. (Der Vorteil ist: Man kann es jederzeit und überall tun und muss davor niemanden zum Essen einladen.)

Achtung: Dieses Programm kann Spuren von Wissen enthalten! 

Kabarett mit Hirn
www.thomas-schreckenberger.de

19,50 Euro Vorverkauf
21,00 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

Mittwoch, 3. Februar 2021 | 20:00 Uhr

Sandra Da Vina
„Da Vina takes it all“

Die deutsche Autorin und Poetry-Slammerin Sandra Da Vina hat alles: Humor, zwei, drei Probleme mit sich und der Welt und die richtigen Worte, um davon zu erzählen. Aber ist alles wirklich gut?

Ihr neues Programm ist eine Antwort auf Fragen, die sich ziemlich viele oft nicht gestellt haben: Wie ist das eigentlich so als Frau wirklich? Wie viel Kichern ist einmal Lachen? Und macht Selbstliebe schon einen guten Erwachsenen? In ihren Geschichten geht es ums Durchhalten in einer Zeit, die verwirrt. Es geht ums Kinderkriegen, um bezahlbaren Wohnraum, Nachhaltigkeit und Alpakas. Brüllend komisch, poetisch leise, verwirrend genial.

Nennt es wie ihr wollt – wir nennen es »Da Vina takes it all«.

Poetry & Comedy
www.sandradavina.de

19,00 Euro Vorverkauf
22,50 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

 

Samstag, 27. Februar 2021 | 20:00 Uhr

Anne Folger
„Selbstläufer“

Werktreue war gestern. Anne Folger verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. Eines muss man wissen: Frau Folger kann Klavier spielen.

In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi, die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt; von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium; von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang.
Wie im wahren Leben. Urtext ad Libitum. Klatschen Sie doch, wann Sie wollen!

Klavierkabarett, Klassik-Crossover
www.annefolger.de

18,00 Euro Vorverkauf
19,50 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

Samstag, 20. März 2021 | 20:00 Uhr

BlöZinger
„bis morgen“

Robert Blöchl und Roland Penzinger alias „BlöZinger“ sind die Theaterkabarett-Sensation aus Österreich! Die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2019 und Großmeister der Gestik und Mimik widmen sich in ihrem Programm „bis morgen“ einem außergewöhnlichen Thema: dem Tod.

Doch wer BlöZinger kennt, weiß, dass es dabei ganz und gar nicht todernst zugehen muss …

„Der Tod lächelt uns alle an. Das einzige, was man machen kann, ist zurücklächeln.“ Dieses Zitat des römischen Kaisers und Philosophen Mark Aurel gilt ganz sicher nicht für Franz: Dem mürrischen Bewohner eines Altenheims ist nämlich gar nicht nach Lächeln zumute: Jeden Tag bekommt er Besuch vom etwas weltfremden und lebensunerfahrenen Tod. Dabei hat Franz eigentlich genug. Genug vom Leben. Genug von den Menschen. Genug von der Welt.

Nur das Publikum bekommt nicht genug von der fantasievollen und originellen Welt voll Humor, Melancholie und österreichischem „Schmäh“.

Theaterkabarett trifft Pantomine
http://www.bloezinger.at/

21,00 Eur Vorverkauf
22,00 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

 

Samstag, 17. April 2021 | 20:00 Uhr

MediaBühne Hamburg
„Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“

London, 1888: Der ehrgeizige Dr. Jekyll experimentiert mit verbotenen Substanzen und verwandelt sich in die bösartige Ausgabe seiner selbst: Mr. Hyde. Plötzlich wird London von bestialischen Mordfällen heimgesucht ...

Trickfilmprojektionen und vier professionelle LIVE-Sprecher aus dem TV- und Synchron-Bereich lassen die ultimative Gothik-Novel zwischen Licht und Schatten lebendig werden.

Mit dieser spannend-bewegenden Inszenierung der MediaBühne zeigt die Hamburger Künstlergruppe eine einzigartige Umsetzung des bekannten Stoffes in zauberhafter Vintage-Optik. Das ist Theater, Kino mit Live-Synchronisation, mit Trickfilm,  mit eingängigem, opulentem Orchester-Soundtrack.

Bei so viel suggestiver Kraft hört das Kopfkino gar nicht mehr auf zu rattern.

Multimediales Theatererlebnis der Spitzenklasse
www.mediabühne.de   

18,00 Euro Vorverkauf
19,50 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

Freitag, 28. Mai 2021 | 20:00 Uhr

Matthias Ningel
„Kann man davon leben?“

Der mit zahlreichen Preisen dekorierte Künstler Matthias Ningel wird auch in seinem dritten Bühnenprogramm wieder persönlich und lebendig anwesend sein. Um nicht zu sagen: Quicklebendig!

Singend und klavierspielend präsentiert er philosophisches Musikkabarett, das Spaß macht. Er erlaubt es sich und seinem Publikum zu träumen: Träume von einer Welt mit Skandalmangel, liebevollen Deine-Mudda-Sprüchen, aber auch von Strip-Trivial Pursuit und ungewöhnlichen aber erfolgreichen Flirt-Strategien.

Er sinniert vergnüglich über das Leben und die Frage, was man zum Leben braucht. Und was man nicht braucht ...

Und davon kann man leben? Offensichtlich!

Philosophisches Musikkabarett
www.matthiasningel.de

18,50 Euro Vorverkauf
20,00 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen
Online-Vorverkauf

Kartenvorverkauf

Bürgerbüros der Stadt Beckum:
Rathaus Beckum
Rollstuhlgerechter Zugang. Haltestelle Beckum, Rathaus
Rathaus Neubeckum
1. Obergeschoss, über Treppen oder schmalen Fahrstuhl zu erreichen.
Haltestelle: Neubeckum, Markt

Kulturkartenverkauf: 02521 29-222

Kaufen Sie Ihre Karten (außer Abos) bequem online.

Online-Kartenverkauf

Spielzeit-Abonnement
Alle 10 Kabarettabende auf einem reservierten Platz, zum ermäßigten Vorverkaufspreis:

Spitzen-Platz (Spielzeit-Abo): 175,50 Euro
(nur vor Beginn der Spielzeit erhältlich)

Der Preis pro Eintrittskarte enthält eine Systemgebühr in Höhe von 0,50 Euro.

Veranstaltungsort / Beginn

Alle Veranstaltungen beginnen um 20:00 Uhr im Stadttheater, Lippweg 4–6, 59269 Beckum.
Ausnahme: Stunk unplugged spielt für das Abo-Publikum um 20:30 Uhr/Zusatzvorstellung um 18:00 Uhr

Abendkasse: 19:00 Uhr.
Einlass: 19:30 Uhr.

Das Stadttheater ist barrierefrei.

Parken: Osttorparkplatz, Sternstraße 30; Hindenburgplatz, 59269 Beckum

Mit freundlicher Unterstützung:

Förderung von Anne Folger "Selbstläufer", MediaBühne Hamburg "Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde" und Matthias Ningel "Kann man davon leben?" durch