Beckumer Spitzen – Kabarett im Stadttheater

Spitze Zungen und unterhaltsame Untertöne

10 Abende mit sehr unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern, aber immer vom Feinsten, warten auch in der aktuellen Saison 2021/2022 auf Sie.

 

Tickets
Veranstaltungsort / Beginn
Alle Veranstaltungen im Überblick

Die nächsten Termine:

Thomas Philipzen: "Solo - Best of"

Freitag, 27. August 2021

Mit seiner außergewöhnlichen Vielseitigkeit hat sich der temperamentvolle Ostwestfale auf deutschen Kleinkunstbühnen einen festen Namen gemacht. Seit 25 Jahren tourt er mit 7 Soloprogrammen und 12 STORNO-Produktionen durch die Lande.

Im Best Of begegnet Philipzen modernen Helden und anderen Feiglingen seiner bisherigen Programme. Doch ist die politisch-gesellschaftliche Großwetterlage zu brennend, um nur in der Vergangenheit herumzuwühlen. Und so verbindet er Tagesaktualität blitzschnell mit Vergangenem, um festzustellen: "Mensch und Gesinnung verhalten sich wie Mode und Schlaghose: Egal wie furchtbar, sie kommt immer wieder." Philipzen musiziert auf mehreren Instrumenten und spielt liebenswert anarchisch mit seinem Publikum.

Seien Sie dabei, wenn Philipzen gesellschaftliche Themen ins Stadttheater pfeffert!

Solo statt Storno

www.thomasphilipzen.de

20,50 Euro Vorverkauf
22,00 Euro Abendkasse

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie: "Gleich knallt's"

Freitag, 17. September 2021

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie haben ihre eigene Form des Kabaretts gefunden. Entwaffnend komisch bis romantisch-melancholisch, politisch-agitierend bis kalauernd. Die fantastischen Musiker
Wiebke Eymess und Friedolin Müller bieten versöhnliche Kleinkunst.
Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade äußerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen sie selbstkomponierte Lieder, spielen auf der Lichtorgel und führen eine Smart-phonie auf. Als urkomische Komödianten und Situationskomiker, Sprachakrobaten und Vieldiskutierer liefern die beiden einen Knaller nach den anderen.

Ein einzigartiges Wort- und Sing-Duell im Doppelpack

www.aufderfensterbank.de

19,50 Euro Vorverkauf
21,00 Euro Abendkasse

Trygve Wakenshaw: "Nautilus"

Freitag, 1. Oktober 2021 | 20:00 Uhr

Verrückt, ungestüm, exzentrisch – der Performer mit dem seltsamen Vornamen (ausgesprochen Trig-Vee) ist vielleicht die derzeit spektakulärste Neuentdeckung in den deutschen Theatern und der Freiburger Kulturbörse. Der sympathische Neuseeländer mit schwedischen Wurzeln ist auf der ganzen Welt erfolgreich. Ausgezeichnet wurde er im September 2020 mit dem 1. Preis der Jury im Rahmen des renommierten Koblenzer Gauklerfestivals.
Blitzschnell verwandelt sich Wakenshaw in eine Vielzahl von Charakteren und beweist, dass man auch mit offenen Augen die verrücktesten Träume haben kann. Seine Szenen erzählt er mit seinem Körper.

In Nautilus zeigt der preisgekrönte Pantomime mit der schlaksigen Gestalt eine skurrile urkomische und lustige Solo-Show ohne Worte.

Ohne Worte ein Gedicht

www.trygvewakenshaw.net

19,50 Euro Vorverkauf
21,00 Euro Abendkasse

MediaBühne Hamburg: "Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde"

Sonntag, 10. Oktober 2021 | 18:00 Uhr

London, 1888: Der ehrgeizige Dr. Jekyll experimentiert mit verbotenen Substanzen und verwandelt sich in die bösartige Ausgabe seiner selbst: Mr. Hyde. Plötzlich wird London von bestialischen Mordfällen heimgesucht...

Trickfilmprojektionen und vier professionelle LIVESprecher aus dem TV- und Synchronbereich lassen die ultimative Gothik-Novel zwischen Licht und Schatten lebendig werden.
Mit dieser spannend-bewegenden Inszenierung der MediaBühne zeigt die Hamburger Künstlergruppe eine einzigartige Umsetzung des bekannten Stoffes in zauberhafter Vintage-Optik. Das ist zugleich Theater, Kino
mit Live-Synchronisation und Trickfilm, untermalt mit eingängigem, opulentem Orchester-Soundtrack.
Bei so viel suggestiver Kraft hört das Kopfkino gar nicht mehr auf zu rattern.

Multimediales Theatererlebnis der Spitzenklasse

www.mediabühne.de

19,50 Euro Vorverkauf
21,00 Euro Abendkasse

Moritz Netenjakob: "Das Ufo parkt falsch"

Freitag, 5. November 2021 | 20:00 Uhr

Das Beste und Neueste vom Ein-Mann-Ensemble. Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat bestimmt schon über seine Texte in den Sendungen „Switch“, „Wochenshow“, „Stromberg“ oder „Pastewka“ gelacht. Und wer ihn kennt, weiß längst, dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammen gehören. Er ist der Meister der Parodie, Intonation und Gestik.
Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor Moritz Netenjakob präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren wie Grönemeyer und Lindenberg.
Für die Augen: Eine One-Man-Show. Für die Ohren: Ein großes Ensemble.

Das Beste und Neueste vom Ein-Mann-Ensemble

www.moritz-netenjakob.de

19,50 Euro Vorverkauf
21,00 Euro Abendkasse

Die Magier 3.0: "Die Cemedy Magic Show"

Samstag, 22. Januar 2022 | 20:00 Uhr

Das Erfolgskonzept von Christopher Köhler „DER KOMISCHE“ ist nicht zu stoppen! Zusammen mit Lars Ruth "DER MENTALIST" und Marco Weissenberg "DAS WUNDERKIND" sind sie "DIE MAGIER 3.0", eine magische und unglaublich unterhaltsame Show, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. 3 unterschiedliche Charaktere, die das Publikum verblüffen, zum Staunen und zum Lachen bringen.
Die Zuschauer erleben hautnah, wie sich Marco in einen Superhelden verwandelt, den gefährlichsten Kartentrick der Welt zeigt oder unzählige Glühwürmchen durch den Raum fliegen lässt. Das Publikum wird aktiv in die Show eingebunden und garantiert damit unglaubliche und atemberaubende Momente, die so nie wieder geschehen werden.
Magie hautnah und live vor Ihren Augen.

Comedy Magic Ensemble Show

www.comedymagier.de

26,00 Euro Vorverkauf
27,50 Euro Abendkasse

Beckmann-Gries: "QuaRtensprung"

Freitag, 4. Februar 2022 | 20:00 Uhr

Timm Beckmann und Markus Griess bringen sie alle auf die Bühne: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und wenn man Pech hat, dann sind die beiden auch noch so richtig in Schlagerlaune.

Mit Klavier, E-Gitarre, Soundmaschine und irgendetwas preschen die zwei Musikkabarettisten im Best of einmal durch die komplette Musikgeschichte. Der geneigte Zuhörer erfährt dabei so einiges über das Who-is-Who der musikalischen Vergangenheit, während die beiden den Staub von der Klassik swiffern und beim Rock mit voller Absicht den Roll fallen lassen. Einfach, weil es geht.
Auf die Frage „Was soll das denn sein? Ein klassisches Konzert von Kabarettisten? Ein Rockkonzert der Comedy-Riege?“ gibt es nur eine Antwort: Ja!

Kabarettkonzert

www.beckmann-griess.de

19,50 Euro Vorverkauf
21,00 Euro Abendkasse

Jess Jochimsen: "Meine Gedanken möchte ich manchmal nicht haben"

Freitag, 4. März 2022 | 20:00 Uhr

Jess Jochimsen will raus aus seinem Gedankenkarussell. Zumindest für einen Abend. Und mal nachschauen, was die Pandemie übrig gelassen hat …
Also macht der Freiburger Kabarettist und Autor Inventur im Kopf und sucht nach den Geschichten, die im Radau der letzten Zeit untergegangen sind.
Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Und zum guten Schluss zeigt er Urlaubsbilder. Für Daheimgebliebene.

Ein Abend ohne Geländer.
Die Letzten streicheln die Hunde.

Kabarett. Songs. Dias.

www.jessjochimsen.de

20,00 Euro Vorverkauf
21,50 Euro Abendkasse

Simone Solga: "Ihr mich auch"

Freitag, 1. April 2022 | 20:00 Uhr

Es war einmal ... eine Kanzlersouffleuse. Aber die kann nicht mehr.
Denn unser Land ist verrückt geworden: Gesinnung ist wichtiger als Verantwortung, Emotionen sind wichtiger als Fakten, Moralisieren ist wichtiger als Kompetenz.
Das nagelneue Programm „Ihr mich auch“ ist eine 2 Stunden lange Unabhängigkeitserklärung vom Land der Besserwisser, Untergangsprediger und Meisterheuchler. Wagen Sie den Umsturz im Kopf, gönnen Sie sich die Flucht in die innere Freiheit.

Regen Sie sich auf, schimpfen Sie, haben Sie Spaß oder geben Sie sich in der Pause am Tresen gleich die Kante.

Kein Kanzlersouffleusen Kabarett

www.simonesolga.de

22,50 Euro Vorverkauf
24,00 Euro Abendkasse

Wilfried Schmickler: "Es hört nicht auf"

Mittwoch, 27. April 2022 | 20:00 Uhr

Wilfried Schmickler ist einer der großen Politikkabarettisten dieses Landes. Nach über 40 Bühnenjahren präsentiert er ab dem Frühjahr 2021 sein neues Programm „Es hört nicht auf“.
Es hört nicht auf mit dem Kampf gegen die Idiotie und Ungerechtigkeiten in dieser Welt, gegen soziale Ungleichheit, gegen Haß und Intoleranz!
Seine Lust, dem etwas entgegen zu setzen, hört aber auch nicht auf! Und so reist er wieder über die Bühnen dieser Republik, bewaffnet mit den Worten der Wahrheit, die er gnadenlos und messerscharf zu führen versteht wie ein Scharfrichter seine Axt. So bereitet er dem Publikum einen fulminanten und atemberaubenden Abend!

Bissiges Politikkabarett

www.wilfriedschmickler.de

24,50 Euro Vorverkauf
26,00 Euro Abendkasse

Mit freundlicher Unterstützung:

Tryyge Wakenshaw "Nautilus" und MediaBühne Hamburg "Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde" wurden gefördert von: