KULTUR-Veranstaltungen

Samstag29.Juni

Exkursion: Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Schon vor 1,8 Millionen Jahren machten sich Menschen auf den Weg. Sie wanderten von Afrika aus in die Welt. Wanderungsbewegungen gehören zur Menschheitsgeschichte. Sesshaftigkeit ist bis heute nicht selbstverständlich. Viele sind auf der Flucht oder werden vertrieben. Andere planen gezielt ihre Aus- und Einwanderung. Sie verlassen ihre Heimat oft unfreiwillig in eine Zukunft voller Risiken, aber auch Hoffnungen und Chancen. Seit 2015 sind vor allem in der deutschen Gesellschaft die Themen Zuwanderung, Flucht und Integration unmittelbar angekommen.

Ein Besuch im Deutschen Auswandererhaus in Bremerhaven gibt einen konkreten und persönlichen Einblick in die Migrationsgeschichte von Menschen. Es präsentiert 300 Jahre deutscher Auswanderungs- und Einwanderungsgeschichte, und zwar an dem Standort, wo 1852 der neue Hafen eröffnet wurde und von dem bis 1890 knapp 1,2 Millionen Menschen in die Neue Welt Amerika aufbrachen. Neben dem Neuen Hafen waren der Alte Hafen, die Kaiserhäfen und die Columbuskaje Abfahrtsorte für die insgesamt 7,2 Millionen Auswanderer in die Neue Welt.

www.dah-bremerhaven.de

 

Abfahrt Busbahnhof Beckum: 07:00 Uhr

Führung im Auswandererhaus: 11:30 Uhr

Mittagessen: 13:00 Uhr

Abfahrt Auswandererhaus: 16:30 Uhr

Ankunft Busbahnhof Beckum: ca. 21:00 Uhr

Leistungen: Busfahrt, Reiseleitung, Eintritt und Führung, Mittagessen im Auswandererhaus.

 

An-/Abmeldefrist: 31.05.2019

Zeit: 07:00 - 21:00 Uhr
Ort: Bremerhaven
Veranstalter(in): Volkshochschule Beckum-Wadersloh