Kolumne des Bürgermeisters

Jeden 2. Monat nehme ich, unabhängig vom tagesaktuellen Geschäft, ein Schwerpunktthema in den Blick.

Kolumne März/April

In meiner Kolumne für März/April werfe ich einen Blick in eine eindrucksvolle Statistik: die steigenden Zahlen bei den Ehe- und Altersjubiläen:

Herzlichen Glückwunsch: Zahl der 95-Jährigen und Eisernen Hochzeiten steigend

Seit vielen Jahren gratuliert die Stadt Beckum den Einwohnerinnen und Einwohnern, die einen runden Geburtstag (ab 80 Jahren) oder ein Ehejubiläum (ab 50 Jahren) feiern. In den Ehrungsrichtlinien ist festgelegt, welche Ehrung den Jubilarinnen und Jubilaren zu Teil wird. Ein Blick in die Statistik1 ist beeindruckend.

Vergleich 2005 mit 2019 eindrucksvoll
Seitdem Beate Linnemannstöns als zuständige Sachbearbeiterin der Stadt Beckum 1993 ihre Arbeit rund um die Ehe- und Altersjubiläen aufgenommen hat, ist die Zahl der Jubilarinnen und Jubilare stetig gestiegen. Und zwar enorm: In 2005 habe ich als Bürgermeister 525 Eheleuten und Geburtstagskindern zur Goldenen, Diamantenen, Eisernen oder Gnaden-Hochzeit beziehungsweise ihrem runden Geburtstag (80, 85, 90, 95, 100 und mehr Jahre) gratuliert. Im vergangenen Jahr waren es genau 1000. Damit hat sich die Zahl bei fast all diesen Anlässen etwa verdoppelt.

Viele Über-90-Jährige
Einige Zahlen tanzen dabei nach oben aus der Reihe: Den 90. Geburtstag feiern heute 2 ½ Mal so viele Menschen wie noch vor 14 Jahren (57:141). Und die Diamantene Hochzeit, also 60 gemeinsame Ehejahre, begingen in 2019 beinahe 4 Mal so viele Paare wie 2005 (13:50). Noch bemerkenswerter: In 2005 habe ich einem Paar zu 65 Ehejahren gratuliert, in 2019 feierten 16 Paare ihre Eiserne Hochzeit.

2020: Aufwärtstrend bestätigt sich
Für das laufende Jahr bestätigt sich der deutliche Aufwärtstrend: 10 Personen werden 100 oder älter. Damit wird sich die Zahl schon gegenüber dem Vorjahr verdoppeln, wo es 5 Über-Hundertjährige gab. Und mit 4 Gnadenhochzeiten in 2020 wird sich ebenfalls die Zahl der Paare, die 70 Jahre verheiratet sind, im Vergleich zu 2019 verzweifachen.

Allein im April 2020 werden 23 Beckumerinnen und Beckumer ihren 90. Geburtstag und 3 ihren 95. Geburtstag feiern. Eine Person wird 105. Dazu werden 10 Paare ihre Goldene, 4 ihre Diamantene und 2 ihre Eiserne Hochzeit begehen.

Ehrungsrichtlinien
Ab dem 90. Geburtstag und ab der Goldenen Hochzeit sehen die Ehrungsrichtlinien, die der Rat der Stadt Beckum beschlossen hat, den Besuch durch mich beziehungsweise meinen Stellvertreter oder meine Stellvertreterinnen vor, wenn das gewünscht wird. So ist es natürlich in vielen Kommunen üblich.

Erstaunlich auch hier ist, dass viele Menschen statt zu Hause zu feiern, lieber verreisen, wie die Mitarbeiterin regelmäßig erfährt. Das ist ihnen nicht nur von Herzen zu gönnen, das zeigt auch, dass sie aktiv und mobil sind. Übrigens leben von den 27 betagten Geburtstagskindern im April nur 6 in einer Pflegeeinrichtung.

Und so steht die imposante Statistik vor allem für eines: Die Menschen in unserer Stadt werden älter und bleiben länger fit. Solche Zahlen sprechen eine schöne Sprache!

Ihr Karl-Uwe Strothmann

 

1) Stand jeweils Mitte des Vorjahres, abgesehen von den Zahlen für 2020

Ältere Themen im Fokus

Kontakt

02521 29-100
strothmann@beckum.de

Ich biete regelmäßig Sprechstunden an.