Corona-Virus: Aktuelle Infos der Stadt Beckum

Neue Coronaschutzverordnung ab 19. April

Mit Blick auf das Infektionsgeschehen verlängert Nordhrein-Westfalen die aktuelle Coronaschutzverordnung mit ihren bestehenden Maßnahmen zunächst bis zum 26. April.

Coronaschutzverordnung ab 19. April

Öffentliche Sportanlagen nur noch allein oder zu zweit nutzen

Für die öffentlichen Sportplätze in Beckum gilt ab sofort: Nur noch Einzelpersonen oder Zweiergruppen dürfen sich hier zum Sporttreiben aufhalten. Auch Schulsport ist möglich.

Das entspricht der aktuellen Rechtslage sowie dem derzeitigen Entwurf der geplanten „Notbremse” der Bundesregierung. Die Stadt Beckum hat die Vereine bereits darüber informiert und weist an den Eingängen auf die neue Regelung hin.

Notbremse greift – mit negativem Test Click & Meet weiterhin möglich

7-Tages-Inzidenz im Kreis Warendorf seit mehr als 3 Tagen über 100

Impfungen im Impfzentrum und in den Hausarztpraxen

Seit dem 6. April wird nicht mehr nur in den Impfzentren, sondern auch in Hausarztpraxen geimpft.

Der Kreis Warendorf hat die Regelungen hierzu übersichtlich zusammengestellt und hält sie ständig aktuell: www.kreis-warendorf.de/impfung

Gremiensitzungen

Selbsttests und Luca-App

Vor den Sitzungen von Rat und Ausschüssen erhalten die Teilnehmenden ab sofort die Möglichkeit sich selbst zu testen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sollten dafür mindestens 20 Minuten früher kommen. Die Tests sind freiwillig.

Wer sich am Eingang mit dem Smartphone über die Luca-App einloggt, muss keine Registrierbögen mehr ausfüllen.

Wo wird getestet?

Schnelltests werden in Beckum aktuell hier angeboten:

  • Apotheke am Osttor, Oststraße 40-42
    Testzeiten: montags – samstags
    genaue Zeiten entnehmen Sie bitte der Terminbuchung:
    www.beckum-schnelltest.de
  • Vor dem Haupttor der Römerkampfbahn, Vorhelmer Straße 73 (A.P.O. GmbH):
    Test-Straße: Testen sicher und bequem im eigenen Auto (auch zu Fuß oder mit dem Rad möglich)
    Testzeiten: dienstags, donnerstags, freitags 15 – 19 Uhr, mittwochs 9 – 13 Uhr, samstags 10 – 14 Uhr
    Terminbuchung: www.schnelltest-beckum.de
  • Rathaus Neubeckum, Hauptstraße 52 (Adler-Apotheke):
    Testzeiten: montags bis freitags 14 – 17 Uhr; samstags und sonntags 10 – 13 Uhr.
    Terminbuchung: www.testzentrumneubeckum.de (Testen auch ohne Terminbuchung möglich)
  • In Kürze auf dem Parkplatz des Hellweg-Baumarktes, Grevenbrede 12
    https://www.coronatest-eu.com

Die Ergebnisse werden per E-Mail mitgeteilt.

Tests in Hausarztpraxen

Außerdem führen auch mehrere Hausarztpraxen Schnelltests durch.

Interaktive Karte des Kreises Warendorf mit allen Teststellen

Coronatests: Fragen und Antworten (Bundesregierung)

Kennen Sie Luca?

App erleichtert die Kontaktnachverfolgung

Händlerinnen und Händler erleichtern sich und ihrer Kundschaft die Kontaktnachverfolgung, wenn sie die Luca-App nutzen. Hieran beteiligen sich bereits erste Unternehmen aus Beckum. Wenn Kundschaft und Betrieb sie nutzen, ermöglicht die App die schnelle und lückenlose Kontaktrückverfolgung im direkten Austausch mit dem Gesundheitsamt des Kreises Warendorf. Die Daten gelten als gut verschlüsselt und sicher. Mehr dazu unter www.kreis-warendorf.de/aktuelles/sonderseiten/luca.

Infos zur Nutzung der Luca App in Beckum

Sie haben kein Smartphone? Dann nutzen Sie doch den Schlüsselanhänger.
Infos zum Luca-Schlüsselanhänger

Angebot für Familien

Auszeit von der Auszeit?

Familienleben findet nur noch in den eigenen 4 Wänden statt? Das Leben besteht nur noch aus Homeschooling und Arbeit? Freizeit Fehlanzeige? Die Ideen gehen aus? Das muss nicht sein.

Im Alten E-Werk in Beckum und im Freizeithaus Neubeckum stehen ab sofort einzelne Räume für Familien zur Verfügung. Dort können sie kegeln, darten, Billard oder Tischtennis spielen oder sich wie im Kino fühlen. So können Familien jeweils eine Stunde aus dem Corona-Alltag fliehen.

Die Termine werden direkt in den beiden Stadtteilzentren abgestimmt, für das Alte E-Werk in Beckum unter 02521 950359, für das Freizeithaus Neubeckum unter 02525 951859.

Die aktuellen Kontaktbeschränkungen lassen es leider nicht zu, dass Personen sich außerhalb einer Kernfamilie zusammenfinden und das Angebot nutzen. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, die Nachverfolgbarkeit muss gewährleistet sein.

Jugendarbeit

Impfzentrum an ÖPNV angebunden

Der Kreis Warendorf vermeldet, dass das Impfzentrum für den Kreis Warendorf in Ennigerloh ab Impfstart am 8. Februar an den Öffentlichen Personen Nahverkehr angebunden wird. Eine entsprechende Vereinbarung mit der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) sieht Fahrplanänderungen auf den Linie R61/R62 und R63 vor. Um so nah wie möglich an das Impfzentrum heranfahren zu können, wurde eigens die Haltestelle „Ennigerloh, Impfzentrum” eingerichtet. 

Ausführliche Infos des Kreises Warendorf

Fallzahlen in Deutschland

Corona-Warn-App

Infektionsketten schnell durchbrechen mit der App

Die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts soll gezielter dabei helfen eine erneute Ausbreitung von COVID-19 unter Kontrolle zu halten. Je mehr Menschen die App nutzen, desto besser lassen sich Infektionsketten unterbrechen. Die Nutzung der App ist natürlich freiwillig.

Daten werden dezentral gespeichert
Die App macht das Smartphone zum Warnsystem. Sie informiert uns, wenn wir Kontakt mit nachweislich Infizierten hatten. Sie schützt uns und unsere Mitmenschen. Und unsere Privatsphäre, denn sie kennt weder unseren Namen noch unseren Standort.

Damit sie ein Erfolg wird, laden Sie sie noch heute herunter.

Herunterladen und weitere Infos auf der Homepage der Bundesregierung

Infos zur App von der Bundesregierung

Infos zur App vom Deutschen Städte- und Gemeindebund

Darum ist es so wichtig, sich an die Regeln zu halten:

Um nicht an die Grenzen unseres Gesundheitssystems zu stoßen, müssen wir jetzt alle die sozialen Kontakte auf das Mindeste herunterschrauben. Zeit gewinnen und die Kurve flach halten, das ist das Gebot der Stunde.

Hotline und wichtige Infos:

Hotline: 29-7777

montags bis mittwochs:
08:30 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 16:00 Uhr,
donnerstags:
08:30 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 17:00 Uhr,
freitags: 08:30 bis 12:00 Uhr
sowie per E-Mail an info-corona@beckum.de

 

Zugang zu den Verwaltungsgebäuden:

Öffnungs-/Erreichbarkeitszeiten

Online-Terminvereinbarung Bürgerbüros

 

Corona-Tests:

Teststellen in Beckum

Interaktive Karte mit allen Corona-Schnelltest-Stellen

Fragen und Antworten

Infos des Kreises Warendorf

Test- und Quarantäneverordnung vom 11. April

 

Corona-Impfung:

Fragen und Antworten

Sonderseite des Kreises Warendorf


Corona-Apps:

Corona-Warn App herunterladen

Luca-App herunterladen
 

Minimierung sozialer Kontakte/Quarantäne:

Coronaschutzverordnung ab 19. April

Test- und Quarantäneverordnung vom 11. April

Bußgeldkatalog ab 12. März

Corona-Sonderseite Land NRW

Quarantäne-Sonderseite Land NRW

 

Aktuelle Fallzahlen:

Kreis Warendorf

Kommunen im Kreis Warendorf

Land NRW

Fallzahlen für Deutschland (Quelle RKI)

 

Kitas und Schulen:

Corona-Betreuungsverordnung ab dem 12. April

Informationen zu Testungen in Kindertagespflegeeinrichtungen

Antrag auf Notbetreuung (ab 12.04.21)

 

Information in foreign languages:

Multilingual information of the State Government

Quarantine-Rules in foreign languages (RKI)

Multilingual telephone consultation

 

Leichte Sprache:

Nachrichten in Leichter Sprache

Allgemeine Informationen in Leichter Sprache

Allgemeine Informationen in Gebärdensprache

 

Kreativer Umgang mit der Corona-Krise:

Beckum bringt's

Tipps gegen Langeweile

Stadtteilzentren bieten Familien eine Auszeit


Informationen für Gewerbetreibende:

Übersicht über Anlauf- und Beratungsstellen

Informationen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendor

Infos zu Corona-Hilfen vom Bundesfinanzministerium