Corona-Virus: Aktuelle Infos der Stadt Beckum

Maskenpflicht wird vielerorts gelockert

Ab Montag, 21. Juni gelten die folgenden Regeln:

Welche Regeln gelten für Public Viewing?

(Stand: 15. Juni)

Welche Corona-Regeln im Einzelnen zu beachten sind, hängt davon ab, ob das Public Viewing im Freien, in der Gastronomie oder im privaten Raum stattfindet.

Diese Regeln gelten für Public Viewing im Freien:

Public Viewing wird wie Freiluft-Kino oder Kulturveranstaltungen im Freien (§ 13 der Coronaschutzverordnung) behandelt. Wenn für Land und Kommune die Inzidenzstufe 1 gilt (das ist mit Stand 15. Juni der Fall), ist Public Viewing im Freien demnach wahlweise wie folgt zulässig:

  • mit bis zu 1 000 Personen ohne Test, aber mindestens eine Sitzanordnung nach Schachbrettmuster
  • mit bis zu 1 000 Personen mit negativem Test, aber ohne Mindestabstand zwischen den Sitzplätzen,
  • mit mehr als 1 000 Personen mit negativem Test und mindestens einer Sitzanordnung nach Schachbrettmuster.

Zudem muss ein Sitzplan vorliegen.

Public Viewing in der Gastronomie:  

Public Viewing ist auch in der Außen- und Innengastronomie möglich. Neben den Corona-Regeln für Kulturveranstaltungen sind dann auch die Corona-Regeln für die Gastronomie zu beachten. Das bedeutet:

  • In Kommunen der Inzidenzstufe 1 (also Beckum) ist beim Public Viewing in der Außengastronomie ein negativer Test erforderlich, wenn mehr als 200 Zuschauer anwesend sind, in der Innengastronomie ist unabhängig von der Zuschauerzahl ein Test erforderlich.
  • Die Platzpflicht gilt auch in der Inzidenzstufe 1.
  • Eine Ausweitung der Tischkapazitäten ist mit den Corona-Regeln in der Außengastronomie bis zur Grenze von 1.000 Zuschauern und in der Innengastronomie bis zu 500 Zuschauern vereinbar, wenn die Abstandsvorschriften eingehalten werden. Wenn auch für das Land die Inzidenzstufe 1 gilt (das ist aktuell der Fall), kann in der Innen- und Außengastronomie bei Veranstaltungen mit höchstens 1.000 Zuschauern wahlweise für alle Zuschauer entweder auf das Testerfordernis oder auf die Einhaltung der Mindestabstände verzichtet werden.   

Wichtig: Die Kontaktbeschränkungen in den jeweiligen Inzidenzstufen gelten auch in der Gastronomie.
Hinweis: Bild- und Ton-Übertragungen in der Außengastronomie sind während der Fußball-Europameisterschaft grundsätzlich bis 24 Uhr möglich (Landes-Immissionsschutzgesetz). Ansonsten gilt ein Schutz der Nachtruhe ab 22 Uhr. Die konkreten Entscheidungen über Einschränkungen oder Ausweitungen treffen die Behörden vor Ort.

Und das gilt für EM-Veranstaltungen im privaten Raum:

Spiele der Fußball-Europameisterschaft dürfen auch auf privaten Veranstaltungen und Partys verfolgt werden. Hierfür gelten folgende Corona-Bedingungen:

  • In Kommunen der Inzidenzstufe 1 sind private Veranstaltungen (nicht Partys) draußen mit bis zu 250 Gästen und ohne Test möglich, drinnen mit bis zu 100 Gästen und negativem Test. Die Pflicht zum Tragen einer Maske entfällt im Freien und mit einem Sitzplan auch an Tischen im Innenbereich.

Partys ohne Abstand sind nur in Kommunen der Inzidenzstufe 1 zulässig: draußen mit bis zu 100 Gästen und drinnen mit bis zu 50 Gästen, jeweils sofern negative Tests vorliegen.

Impfungen im Impfzentrum und in den Hausarztpraxen

Seit dem 6. April wird nicht mehr nur in den Impfzentren, sondern auch in Hausarztpraxen geimpft.

Der Kreis Warendorf hat die Regelungen hierzu übersichtlich zusammengestellt und hält sie ständig aktuell: www.kreis-warendorf.de/impfung

Gremiensitzungen

Selbsttests und Luca-App

Vor den Sitzungen von Rat und Ausschüssen erhalten die Teilnehmenden ab sofort die Möglichkeit sich selbst zu testen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sollten dafür mindestens 20 Minuten früher kommen. Die Tests sind freiwillig.

Wer sich am Eingang mit dem Smartphone über die Luca-App einloggt, muss keine Registrierbögen mehr ausfüllen.

Wo wird getestet?

Schnelltests werden in Beckum aktuell hier angeboten:

  • Apotheke am Osttor, Oststraße 40-42
    Testzeiten: montags – samstags
    genaue Zeiten entnehmen Sie bitte der Terminbuchung:
    www.beckum-schnelltest.de
  • Vor dem Haupttor der Römerkampfbahn, Vorhelmer Straße 73 (A.P.O. GmbH):
    Test-Straße: Testen sicher und bequem im eigenen Auto (auch zu Fuß oder mit dem Rad möglich)
    Testzeiten: montags bis freitags 15 – 19 Uhr, samstags 10 – 14 Uhr
    Terminbuchung: https://testanddrive.de/
  • Rathaus Neubeckum, Hauptstraße 52 (Adler-Apotheke):
    Testzeiten: montags bis sonntags 9 – 12 Uhr, freitags 14 – 17 Uhr.
    Terminbuchung: www.testzentrumneubeckum.de (Testen auch ohne Terminbuchung möglich)
  • Julie-Hausmann-Haus, Dr.-Max-Hagedorn-Straße 4
    Testzeiten: montags und mittwochs 15 – 18 Uhr; dienstags und donnerstags 9 – 12 Uhr; freitags 14 – 19 Uhr, samstags 9 – 14 Uhr
    Terminbuchung: https://www.diakonie-guetersloh.de/aktuelles-zum-corona-virus/ telefonisch unter 02521 87022230.
    Auch Vorbeikommen ist möglich.

Die Ergebnisse werden per E-Mail mitgeteilt.

Tests in Hausarztpraxen

Außerdem führen auch mehrere Hausarztpraxen Schnelltests durch.

Interaktive Karte des Kreises Warendorf mit allen Teststellen

Coronatests: Fragen und Antworten (Bundesregierung)

Kennen Sie Luca?

App erleichtert die Kontaktnachverfolgung

Händlerinnen und Händler erleichtern sich und ihrer Kundschaft die Kontaktnachverfolgung, wenn sie die Luca-App nutzen. Hieran beteiligen sich bereits erste Unternehmen aus Beckum. Wenn Kundschaft und Betrieb sie nutzen, ermöglicht die App die schnelle und lückenlose Kontaktrückverfolgung im direkten Austausch mit dem Gesundheitsamt des Kreises Warendorf. Die Daten gelten als gut verschlüsselt und sicher. Mehr dazu unter www.kreis-warendorf.de/aktuelles/sonderseiten/luca.

Infos zur Nutzung der Luca App in Beckum

Sie haben kein Smartphone? Dann nutzen Sie doch den Schlüsselanhänger.
Infos zum Luca-Schlüsselanhänger

Angebot für Familien

Auszeit von der Auszeit?

Familienleben findet nur noch in den eigenen 4 Wänden statt? Das Leben besteht nur noch aus Homeschooling und Arbeit? Freizeit Fehlanzeige? Die Ideen gehen aus? Das muss nicht sein.

Im Alten E-Werk in Beckum und im Freizeithaus Neubeckum stehen ab sofort einzelne Räume für Familien zur Verfügung. Dort können sie kegeln, darten, Billard oder Tischtennis spielen oder sich wie im Kino fühlen. So können Familien jeweils eine Stunde aus dem Corona-Alltag fliehen.

Die Termine werden direkt in den beiden Stadtteilzentren abgestimmt, für das Alte E-Werk in Beckum unter 02521 950359, für das Freizeithaus Neubeckum unter 02525 951859.

Die aktuellen Kontaktbeschränkungen lassen es leider nicht zu, dass Personen sich außerhalb einer Kernfamilie zusammenfinden und das Angebot nutzen. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, die Nachverfolgbarkeit muss gewährleistet sein.

Jugendarbeit

Fallzahlen in Deutschland

Corona-Warn-App

Infektionsketten schnell durchbrechen mit der App

Die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts soll gezielter dabei helfen eine erneute Ausbreitung von COVID-19 unter Kontrolle zu halten. Je mehr Menschen die App nutzen, desto besser lassen sich Infektionsketten unterbrechen. Die Nutzung der App ist natürlich freiwillig.

Daten werden dezentral gespeichert
Die App macht das Smartphone zum Warnsystem. Sie informiert uns, wenn wir Kontakt mit nachweislich Infizierten hatten. Sie schützt uns und unsere Mitmenschen. Und unsere Privatsphäre, denn sie kennt weder unseren Namen noch unseren Standort.

Damit sie ein Erfolg wird, laden Sie sie noch heute herunter.

Herunterladen und weitere Infos auf der Homepage der Bundesregierung

Infos zur App von der Bundesregierung

Infos zur App vom Deutschen Städte- und Gemeindebund

Hotline und wichtige Infos:

Hotline: 29-7788

montags bis mittwochs:
08:30 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 16:00 Uhr,
donnerstags:
08:30 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 17:00 Uhr,
freitags: 08:30 bis 12:00 Uhr
sowie per E-Mail an info-corona@beckum.de

 

Zugang zu den Verwaltungsgebäuden:

Öffnungs-/Erreichbarkeitszeiten

Online-Terminvereinbarung Bürgerbüros

 

Corona-Tests:

Teststellen in Beckum

Interaktive Karte mit allen Corona-Schnelltest-Stellen

Fragen und Antworten

Infos des Kreises Warendorf

Test- und Quarantäneverordnung vom 17. Juni

 

Corona-Impfung:

Fragen und Antworten

Sonderseite des Kreises Warendorf


Corona-Apps:

Corona-Warn App herunterladen

Luca-App herunterladen
 

Minimierung sozialer Kontakte/Quarantäne:

Coronaschutzverordnung ab 21. Juni

Corona-Einreiseverordnung ab 12. Mai

Bußgeldkatalog ab 12. März

Corona-Sonderseite Land NRW

Quarantäne-Sonderseite Land NRW

 

Aktuelle Fallzahlen:

Kreis Warendorf

Kommunen im Kreis Warendorf

Land NRW

Fallzahlen für Deutschland (Quelle RKI)

 

Kitas und Schulen:

Corona-Betreuungsverordnung ab 21. Juni

Informationen zum Regelbetrieb der Kindertagesbetreuung ab dem 7. Juni 2021

Informationen zu Testungen mit Lolli-Tests in der Kindertagesbetreuung

 

Information in foreign languages:

Multilingual information of the State Government

Quarantine-Rules in foreign languages (RKI)

Multilingual telephone consultation

 

Leichte Sprache:

Nachrichten in Leichter Sprache

Allgemeine Informationen in Leichter Sprache

Allgemeine Informationen in Gebärdensprache

 

Kreativer Umgang mit der Corona-Krise:

Beckum bringt's

Tipps gegen Langeweile

Stadtteilzentren bieten Familien eine Auszeit


Informationen für Gewerbetreibende:

Übersicht über Anlauf- und Beratungsstellen

Informationen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendor

Infos zu Corona-Hilfen vom Bundesfinanzministerium