Die STADT BECKUM bietet Ihnen interessante, fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Einsatzmöglichkeiten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie in unbefristeter Stelle als

Klimaschutzmanagerin/Klimaschutzmanager (w/m/d)

Wer sind wir?

Die Stadt Beckum ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Warendorf in Nordrhein-­Westfalen und hat rund 37700 Einwohnerinnen und Einwohner. Sie liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A 2 und bietet gleichzeitig reizvolle Naturlandschaften wie den Aktivpark Phoenix und den Freizeitsee Tuttenbrock.

Die Stadt Beckum unterstützt als familienfreundlicher Arbeitgeber die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung des Masterplanes „100 % Klimaschutz"
  • Koordinierung von Klimaschutzmaßnahmen
  • Vernetzung und Einbindung der verschiedenen internen und externen Akteure
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (Presse, Internet, Publikationen, Präsentationen, Kampagnen, Veranstaltungen)
  • Erarbeitung und Betreuung von eigenen Förderprogrammen der Stadt Beckum
  • Begleitung der Fachbereiche und der Fachdienste bei der Umsetzung von Einzelmaßnahmen, Betreuung aktueller Projekte
  • Bildungsarbeit in Schulen und Kindertageseinrichtungen
  • Umsetzung von Maßnahmen zur Klimaanpassung
  • Organisation des Klimabeirats und des Arbeitskreises Klimaschutz
  • Controlling/Monitoring der Umsetzung und der CO2-Einsparung (Fortschreibung der Energie- und CO2-Bilanz) sowie Berichte in den politischen Gremien
  • Teilnahme an themenbezogenen bundes-, landes- und kreisweiten Veranstaltungen
  • Bearbeitung von Anfragen und Anträgen zum Thema Klimaschutz

Wir setzen voraus:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Master/Diplom) der Geographie, Raumplanung, Umwelttechnik oder Natur-/Umweltwissenschaften mit Schwerpunkt Klimaschutz/Energie, Naturschutz und Landschaftsplanung oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware der Bürokommunikation (Microsoft® Office 2010-Produkte)
  • Führerschein Klasse B (Pkw)

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfahrungen in den Bereichen Projekt- und Klimaschutzmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen im Umgang mit Einwohnerinnen und Einwohnern, Unternehmen sowie Institutionen
  • Fachkenntnisse zu den relevanten Entwicklungen im Klimaschutz
  • Bereitschaft eigenverantwortlich und im Team mit unterschiedlichen internen und externen Kooperationspartnerinnen und -partnern zu arbeiten
  • Zeitliche Flexibilität bei themenbezogenen Abend- und Wochenendveranstaltungen
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten folgende Rahmenbedingungen:

  • Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden im Tarifbeschäftigtenverhältnis. Die Stelle ist teilbar, wenn die vorliegenden Bewerbungen eine Teilung zulassen und soweit eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist.
  • Eingruppierung bei entsprechender persönlicher Voraussetzung bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände

Die Stadt Beckum fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden nach Maßgabe des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz) bevorzugt berücksichtigt.

BEWERBUNGSSCHLUSS: 29. März 2020

Bitte senden sie Ihre Bewerbung ohne Bewerbungsmappe mit den üblichen Unterlagen möglichst per E-Mail.

Nach oben

Ihre Ansprechpartnerin

Sigrid Nordholt

Bewerbungsadresse
Stadt Beckum
Fachdienst Personal
Postfach 18 63
59248 Beckum

Bitte ohne Bewerbungsmappe!

gerne auch per E-Mail an:

personal@beckum.de