Die STADT BECKUM bietet Ihnen interessante, fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Einsatzmöglichkeiten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine unbefristete Stelle zu besetzen im Aufgabenbereich:

Sachbearbeitung Projektförderung und Finanzen (w/m/d)

Im Fachdienst Stadtplanung und Wirtschaftsförderung

Wer sind wir?

Die Stadt Beckum ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Warendorf in Nordrhein-Westfalen und hat rund 37700 Einwohnerinnen und Einwohner. Sie liegt verkehrsgünstig an der A 2 und bietet gleichzeitig reizvolle Naturlandschaften wie den Aktivpark Phoenix und den Freizeitsee Tuttenbrock.

Die Stadt Beckum unterstützt als familienfreundliche Arbeitgeberin die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle im Beamten- oder Tarifbeschäftigtenverhältnis. Die Stelle ist teilbar, wenn die vorliegenden Bewerbungen eine Teilung zulassen und soweit eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist.
  • eine Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung bis Besoldungsgruppe A 11 Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbesoldungsgesetz - LBesG NRW) oder bis Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beantragung öffentlicher Mittel und Erstellen von Verwendungsnachweisen im Rahmen der Förderrichtlinien von Bund und Land sowie nach EU-Recht, insbesondere der Städtebauförderungsrichtlinien, Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung einer integrierten ländlichen Entwicklung (ILE) und Sonderprogramme; eigenständige Erarbeitung von Vorschlägen zur Projektfinanzierung
  • Prüfung und gegebenenfalls Ausübung des Vorkaufsrechtes bei Grundstücken
  • Vorbereitung von Ingenieurverträgen für alle Leistungsphasen der HOAI, im Rahmen der Vor- und Entwurfsplanung Koordination der Kostenschätzungen und Berechnungen, Koordination der Anträge im Rahmen der Genehmigungsplanung
  • Verwaltungsrechtliche Erarbeitung und Bearbeitung von Satzungen und Richtlinien
  • Haushaltsangelegenheiten für den Fachbereich Stadtentwicklung einschließlich Finanzcontrolling, Budgetierung
  • Verwaltungsrechtliche Angelegenheiten des Ausschusses für Stadtentwicklung (Vor- und Nachbereitung der Sitzungen, Protokollführung, Prüfung der Beschlussfähigkeit, Klärung von Zweifelsfragen betreffend das Verfahren im Ausschuss) und teilweise des Haupt- Finanz- und Digitalausschusses
  • Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten

Wir setzen voraus:

  • eine Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (gehobener Dienst) in der Kommunalverwaltung beziehungsweise eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte(r) mit zusätzlich absolviertem 2. Angestellten- oder Verwaltungslehrgang
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware der Bürokommunikation (Microsoft Office Produkte)
  • Einsatzbereitschaft
  • Koordinations- und Kooperationsfähigkeit
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfahrung in der Kommunalverwaltung
  • ergebnisorientierter und motivierter Arbeitsstil sowie ein ausgeprägtes Teamverständnis

Die Stadt Beckum fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

BEWERBUNGSSCHLUSS: 14. März 2021

Bitte senden sie Ihre Bewerbung ohne Bewerbungsmappe mit den üblichen Unterlagen möglichst per E-Mail.

Nach oben

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Sigrid Nordholt

Bewerbungsadresse
Stadt Beckum
Fachdienst Personal
Postfach 18 63
59248 Beckum

Bitte ohne Bewerbungsmappe!

gerne auch per E-Mail an:

personal@beckum.de