13 Teams im Finale auf der Eisbahn

Bei trockenem Wetter bot das Finale der Eisstockschieß-Meisterschaften um den Cup der Sparkasse Beckum-Wadersloh den erfolgreichen Teams erstklassige Voraussetzungen.

Eisstockschießen auf dem Beckumer Marktplatz ist mittlerweile Tradition und erfreut sich großer und wachsender Beliebtheit. Das Stadtmarketing Beckum nahm 13 Anmeldungen mehr als im Vorjahr entgegen. Insgesamt spielten 136 Teams, aufgeteilt in Damen, Herren und Mixed, an 8 Vorrundentagen und in 2 Halbfinals um den Einzug in die Endrunde.

Das Finale war gespickt mit spannenden Momenten. Bei den 4 Herrenmannschaften entschied am Ende nur 1 Punkt Differenz über Sieg oder Niederlage, wobei sich „die Eishechte” schließlich durchsetzen konnten. Bei den 5 Damenteams gingen 4 von 10 Finalrunden unentschieden aus. Einige Zeit blieb offen, wer am Ende die Nase vorn haben würde, ehe „die Eiskratzer” den Abend für sich entschieden. Bei den 4 Mixed-Mannschaften sorgten die Neulinge „Hellsichter” für eine Überraschung mit dem Triumph über ihre eisstockschießerfahrenen Konkurrenten.

Alle Mannschaften gingen mit Pokalen und Urkunden nach Hause. Die 3 siegreichen Mannschaften können ihren Erfolg zudem mit Gutscheinen von Beckumer Lokalen gebührend feiern.

Zurück
Die Finalteams stellen sich zum Gruppenfoto auf.
Die Finalteams stellen sich zum Gruppenfoto auf.
Es wurde nochmal so richtig spannend.
Es wurde nochmal so richtig spannend.