Aktuelle Zahlen und Appell

In der Stadt Beckum gibt es aktuell 103 akut mit dem Coronavirus infizierte Personen. 15 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus in unserer Stadt gestorben. Die 7-Tages-Inzidenz des Kreises Warendorf liegt bei 171,7 Fällen pro 100 000 Einwohnern. Bürgermeister Michael Gerdhenrich appelliert angesichts der neuen Verordnung und der hohen Zahlen an die Beckumerinnen und Beckumer, sich weiterhin an die Regeln zu halten und alles dafür zu tun, die Pandemie gemeinsam zu bewältigen: „Die Impfungen sind gestartet und unsere große Hoffnung. Doch solange die sogenannte Herdenimmunität nicht hergestellt ist und angesichts der hohen Infektionszahlen, müssen wir unsere Kontakte weiter deutlich beschränken”, so Gerdhenrich. „Ich bin tief erschüttert über die Todesfälle. Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen”, so der Bürgermeister weiter.

Er wisse, was die Einschränkungen für viele Menschen bedeuten. Doch er baue auf die Tatkraft und das Mitdenken der allermeisten Beckumerinnen und Beckumer. „Wenn wir uns weiter in Solidarität üben und gegenseitig auf kreative Weise unterstützen, etwa die Liefer- und Abholdienste des heimischen Handels nutzen und uns natürlich an die Regeln halten, werden wir diese Herausforderung gemeinsam bestehen”, meinte Gerdhenrich abschließend.

Das gilt ab Montag

Corona-Sonderseite der Stadt Beckum

Infiziertenzahlen im Kreis Warendorf

Zurück
Grafik: Kreis Warendorf
Grafik: Kreis Warendorf