Auszubildende sammelt Eindrücke im Kaiserbad

Der Azubi-Austausch hat die Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Beckum Lisa Steinsträter in Beckums Partnergemeinde Seebad Heringsdorf auf Usedom geführt.

Einen Blick hinter die Kulissen bei der Planung und Durchführung der Heringsdorfer Kaisertage bekam Lisa Steinsträter, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Beckum im 2. Lehrjahr. Sie durfte in Beckums ostdeutscher Partnerstadt beim Aufbau der Marktstände, dem Verleih der Kostüme und der Betreuung der Künstlerinnen und Künstler mithelfen. Auch das Ahlbecker Sommerfest hat sie mitorganisiert. Gemeinsam mit der Beckumer Delegation aus Rat und Verwaltung besuchte die junge Beckumerin die Kunstausstellung "Verbindungen" und nahm schließlich auch am Festumzug der Kaisertage teil.

Die 21-Jährige verbrachte 2 Wochen beim Eigenbetrieb Kaiserbäder im Seebad Heringsdorf auf Usedom im Rahmen eines Azubi-Austauschprojekts zwischen den beiden Partnerstädten. Zuletzt war Alexander Heiland, der bei der Partnergemeinde zum Veranstaltungskaufmann ausgebildet wird, beim Stadtmarketing Beckum im Einsatz. In den Startlöchern zum Gegenaustausch steht bereits Isabell Stahnke. „Ich freue mich schon auf ihren Besuch bei uns und bin sehr dankbar, dass ich so viele Eindrücke sammeln konnte“, meinte Lisa Steinsträter nach ihrer Rückkehr von der Ostsee.

Zurück
Die Kaisertage sind das Highlight in Heringsdorf.
Die Kaisertage sind das Highlight in Heringsdorf.
Ausstellungseröffnung in der Villa Irmgard
Ausstellungseröffnung in der Villa Irmgard: v. l. Hendrik Scheele, Elisabeth Rudeck, Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Lisa Steinsträter und Norbert Rudeck.
Historisch herausgeputzt für die Kaisertage.
Historisch herausgeputzt für die Kaisertage: Lisa Steinsträter (2. v. r.) mit (v. l.) Norbert und Elisabeth Rudeck und Hendrik Scheele.