Barbara Urch-Sengen verabschiedet

Nach 31 Dienstjahren bei der Stadt Beckum wurde die Leiterin des Fachbereichs Innere Verwaltung und Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters in den Ruhestand verabschiedet.

„Mit dir, liebe Barbara, geht eine herausragende Führungspersönlichkeit, die die Verwaltung sehr geprägt hat und sich mit aller Kraft den vielen Herausforderungen etwa in der Personalverantwortung oder den Zentralen Diensten gestellt hat”, brachte es Bürgermeister Michael Gerdhenrich auf den Punkt. Barbara Urch-Sengen, die langjährige Leiterin des Fachbereichs Innere Verwaltung wurde nach 31 Dienstjahren bei der Stadt Beckum in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen der Übergabe der Verabschiedungsurkunde würdigte Gerdhenrich ihre Verdienste, dankte für ihren persönlichen Einsatz und wünschte ihr alles Gute für die weitere Zukunft.

Fachbereich seit 2006 geleitet
Die Juristin trat im April 1990 in den Dienst der Stadt Beckum. Hier leitete sie zunächst das Rechtsamt, das dann mit ihrem Wechsel in die Funktion der Leiterin des Haupt- und Personalamtes mit diesem verbunden wurde. Zum Dezember 2006 wurde die Organisationsstruktur bei der Stadt Beckum umgebildet. Seitdem gibt es Fachbereiche und Fachdienste. Die Beamtin wurde damit zur Leiterin des Fachbereichs Innere Verwaltung. Von November 2015 bis zuletzt war sie zudem die Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters.

Soziale Vorausbildung kommt ihr vielfach zu Gute
Vor den juristischen Staatsprüfungen in den Jahren 1985 und 1989 in Münster hat die gebürtige Rhederin ein Studium der Sozialarbeit in Düsseldorf absolviert und war anschließend 2 Jahre als Sozialarbeitern im Kreisjugendamt Borken tätig. Diese Vorausbildung kam ihr bei den zahlreichen Personalgesprächen zu Gute. Hier galt es, auch bei schwierigen Konstellationen stets die beste Lösung für alle Beteiligten und zum Wohl der Stadt Beckum zu finden. In der Beckumer Wohnungsgesellschaft ist Urch-Sengen weiterhin als Geschäftsführerin tätig. Der bisherige Justiziar Arnulf-Alexander Sonnenburg wurde zum neuen Leiter des Fachbereichs Innere Verwaltung bestellt. Stadtkämmerer Thomas Wulf hat die Allgemeine Vertretung des Bürgermeisters übernommen.

Beifall in der Ratssitzung
In der Ratssitzung vom 1. Dezember wurde Barbara Urch-Sengen ebenfalls offiziell verabschiedet. Es gab Geschenke und viel Lob vom Bürgermeister und allen Fraktionen. Bürgermeister Michael Gerdhenrich bezeichnete sie als Glücksfall für die Stadt Beckum.

Zurück