Beckumer Sommer: Veranstaltungen fallen aus

Dichtes Gedränge herrscht üblicherweise bei den Veranstaltungen der Reihe „Beckumer Sommer”, die umsonst und draußen stattfinden. Daher hat die Stadt Beckum aufgrund der Corona-Pandemie beschlossen, 3 weitere Veranstaltungen abzusagen.

Das betrifft das für den 16. Juli geplante Straßentheater auf dem Rathausvorplatz Neubeckum, das Kindertheater an der Hauptstelle der Sparkasse Beckum-Wadersloh, welches für 23. Juli vorgesehen war, sowie das Konzert am 8. August auf dem Westenfeuermarkt.

In allen Fällen ist es nicht möglich, die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Das Konzert gilt im Sinne der Corona-Schutzverordnung gar als Großveranstaltung, die bis zum 31. August verboten sind, da hier in der Regel bis zu 1 000 Menschen zusammen kommen, die dicht gedrängt vor der Bühne stehen.

Zurück
In diesem Jahr können die beliebten Veranstaltungen des Beckumer Sommers leider nicht stattfinden.