Besuch beim Lokalsender

Bürgermeister Michael Gerdhenrich hat Radio WAF besucht. Neben einem Gedankenaustausch mit den Programmverantwortlichen hatte er auch die Gelegenheit, die Räume zu besichtigen.

Chefredakteur Frank Haberstroh begrüßte Beckums Bürgermeister in den Räumlichkeiten des Lokalsenders in der Warendorfer Altstadt. Beim Gedankenaustausch waren auch die Vorstandsmitglieder der Veranstaltergemeinschaft von Radio WAF Melanie Erben, Franz-Herbert Loddenkemper und Karl-Wilhelm Hild dabei.

Radio WAF ist einer von 44 privaten Lokalsendern in Nordrhein-Westfalen. Im kommenden Jahr soll der 30. Sendergeburtstag gefeiert werden. Im Gespräch ging es um die erfolgreiche Entwicklung von Radio WAF, die Auswirkungen der Corona-Lockdowns auf die Einnahmesituation des Privatsenders, Herausforderungen für die Zukunft mit neuen DAB+ Wettbewerbern sowie Innovationen bei Podcastformaten.

Zurück
Tauschten sich über die Entwicklung des Lokalfunks aus: v. l. Melanie Erben, Franz-H. Loddenkemper, Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Karl-Wilhelm Hild und Frank Haberstroh.
Tauschten sich über die Entwicklung des Lokalfunks aus: v. l. Melanie Erben, Franz-H. Loddenkemper, Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Karl-Wilhelm Hild und Frank Haberstroh.