Brand in der Sekundarschule

Am Montagabend musste die Feuerwehr einen Brand in der Sekundarschule löschen. Das Ausmaß des Schadens wird zurzeit ermittelt.

Am Montagabend um 22:33 Uhr wurde die Feuerwehr zum Einsatz „unklare Rauchentwicklung” zur Sekundarschule Beckum an der Windmühlenstraße 95 gerufen. Gebrannt hat es im Bestandsgebäude im Raum zwischen Lehrküche und zukünftigem Neubau. Besonders beschädigt wurden Zwischenwände, Leitungen, Kabel und Provisorien für den Umbau.

Ausmaß des Schadens noch unklar
Inwieweit die neu angeschaffte Lehrküche und die Dachkonstruktion in Mitleidenschaft gezogen wurden, werden weitere Untersuchungen zeigen. Zudem haben anliegende Innenräume Rauchschäden erlitten. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden. Das Brandereignis wird leider auch Auswirkungen auf die aktuell laufenden Baumaßnahmen und den geplanten Fertigstellungstermin haben.

Zurück