Ehrenamtlicher Einsatz für die OGS

Pfarrer Friedrich Vogelpohl und Ilse Pohl-Ringkamp haben sich 12 Jahre  um den Offenen Ganztag in der Paul-Gerhardt-Schule gekümmert. Nun wurden sie feierlich aus ihrem Ehrenamt verabschiedet.

Seit dem Schuljahr 2007/2008  haben sich Pfarrer Friedrich Vogelpohl und Ilse Pohl-Ringkamp vom Förderkreis der evangelischen Kirchengemeinde ehrenamtlich um die Finanzierung, Bewirtschaftung und Personalangelegenheiten der Offenen Ganztagsschule (OGS) in der Paul-Gerhardt-Schule gekümmert. Der Gebäudewechsel und die spätere Schulneugründung haben die beiden veranlasst, die Aufgaben abzugeben.

Stadtsiegel als besondere Anerkennung
Jetzt wurden sie im Rahmen einer Feierstunde, zu dem der neue Träger DRK und die Schulleitung geladen hatten, im Kreise vieler Wegbegleiter feierlich verabschiedet. Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann dankte den beiden für ihr außerordentliches Engagement zum Wohle der Schülerinnen und Schüler. Er überreichte ihnen je einen Abguss des Stadtsiegels als besondere Anerkennung für ihre Verdienste. „12 Jahre wurde hier Kindern und Eltern ein wirklich gutes Rundumpaket geboten”, so der Bürgermeister. Lautlich trügen beide den „Pol” im Namen. Dazu passe, dass sie im positivsten Sinne wie ein ruhender höchst zuverlässiger Pol gewirkt und dabei immer für ein magnetisch-anziehendes OGS-Angebot gesorgt hätten.

Viele nahmen Abschied
Auch die Schulleiterin Dr. Silke Willmann, OGS-Leiterin Steffi Belker, Pfarrerin Birgit Schneider, DRK-Präsident Dr. Frank Röschinger und Rechtsanwalt Dr. Eckhard Hirsch, der den Förderkreis bei Personalangelegenehit unterstützt, fanden lobende Worte für die beiden ehrenamtlich Tätigen.

Erster Antrag kam von der Paul-Gerhardt-Schule
Die Paul-Gerhardt-Schule war die erste Schule in Beckum, die im Schuljahr 2004/2005 die Einrichtung einer Offenen Ganztagsschule beantragt hatte. Im Jahr darauf konnte die Schule als OGS-Einrichtung mit 2 Gruppen starten. Bereits ein Jahr später gab es eine dritte Gruppe. 111 Kinder haben zuletzt das vielfältige und verlässliche Angebot genutzt.

Das DRK Beckum übernimmt die Trägerschaft für den OGS-Bereich am neuen Standort an der Kettelerstraße mit dem bewährten Team. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück
Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann überreicht den beiden je einen Abguss des Stadtsiegels.
Schulleiterin Dr. Silke Willmann wandte sich ebenfalls mit einem Grußwort an die beiden Ehrenamtlichen.