Freibad Beckum zieht nach

Am Dienstag, den 9. Juni öffnet auch das Freibad Beckum und ermöglicht den eingeschränkten Zugang innerhalb der Schwimmzeiten.

Am Eröffnungstag ist der Eintritt frei. Los geht's um 06:15 Uhr. Ähnlich wie im Freibad Neubeckum, das am 24. Mai in die Saison gestartet ist, wird es im Freibad Beckum laufen. Hier sind es bis zu 152 Bädegäste, die gleichzeitig im Bad sein dürfen. Auch hier wird es Schwimmzeiten mit dazwischenliegenden Pausen für Reinigung und Desinfektion geben. 

Badegäste können für ein Zeitfenster pro Tag online ein Ticket reservieren. Für Personen ohne Internetzugang wird es auch einige Eintrittskarten direkt an der Kasse im freien Verkauf geben. Die Online-Reservierung für das Freibad Beckum ist ab 5. Juni möglich. Auch Inhaberinnen und Inhaber von Dauerkarten müssen einen Schwimmtermin buchen. Die Bezahlung erfolgt an der Freibadkasse, vorrangig kontaktlos. Die Kundenkontaktdaten werden an der Freibadkasse erfasst, damit gegebenenfalls Infektionsketten nachverfolgt werden können. Dort können auch Zehner-, Saison- und Jahreskarten gekauft werden. Die Eintrittspreise bleiben unverändert. Am Eröffnungstag werden Mitglieder des Fördervereins in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr Saisonkarten verkaufen.

Reservierung der Schwimmzeiten

Weitere Besonderheiten wegen der Corona-Pandemie:
Als Orientierungshilfe zur Abstandswahrung werden im Hauptbecken Schwimmleinen gezogen. Schwimmutensilien wie Tauchringe werden nicht verliehen, Liegen stehen nicht zur Verfügung. Das 60-jährige Freibadjubiläum wird nachgeholt, wenn ein Badebetrieb wieder ohne Einschränkungen möglich ist.

Schwimmzeiten:

montags
09:00 bis 12:00 Uhr
12:30 bis 16:30 Uhr
17:00 bis 20:00 Uhr

dienstags bis freitags
06:15 bis 08:30 Uhr
09:00 bis 12:00 Uhr
12:30 bis 16:30 Uhr
17:00 bis 20:00 Uhr

samstags
08:00 bis 11:00 Uhr
11:30 bis 14:30 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr

sonntags
09:00 bis 11:00 Uhr
11:30 bis 14:30 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr

Während der 30-minütigen Pause, in der Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchgeführt werden, müssen alle Badegäste das Bad verlassen.

Geöffnet bleiben:

  • Umkleiden/Duschen/Garderobenschränke (eingeschränkt wegen der Abstandswahrung),
  • Toiletten,
  • Liegewiese,
  • Sprungtürme, Startblöcke, 1 Rutsche (je nach Auslastung des Bades),
  • Planschbecken, sofern die Abstandsregelungen eingehalten werden.

Geschlossen bleiben:

  • Sammelumkleiden,
  • Grill.

 

Zurück
Freuen sich auf die neue Saison im Freibad Beckum: v. l. Klaus Hagemann, Helga Hagemann, Brigitte Brinkmann-Ottenlips Heinz Ottenlips, Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Maria Schlieper, Ingo Schwaer und Cornelia Becker.