Girls' Day Radar geöffnet

Ab sofort können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber freie Plätze für den Girls' Day am 26. März melden.

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. aus Bielefeld hat den Girls' Day Radar für 2020 geöffnet. Am Girls' Day sollen Mädchen die Gelegenheit erhalten in die Berufsfelder reinzuschnuppern, wo bisher doch eher Jungen ihre Zukunft sehen. Hierzu zählen zum Beispiel der IT-Bereich, der gesamte MINT Bereich, das Ingenieurswesen, das Handwerk oder auch die Berufsfeuerwehr. Viele Unternehmen nutzen den Girls' Day bundesweit, um Mädchen für ihren Berufsbereich zu begeistern und so frühzeitig zu potentiellen Auszubildenden Kontakt aufnehmen zu können.

Mehr Informationen zum Tag allgemein und den Girls' Day Radar gibt es unter www.girls-day.de.

Zurück