Grünes Licht für grüne Dächer

Dachbegrünungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Stadtklimas und zur Artenvielfalt, da sie Pflanzen und Tieren in der Stadt mehr Lebensraum bieten. Am Dienstag hat der Rat der Stadt Beckum der Förderung von Dachbegrünungen zugestimmt.

Damit werden extensive Dachbegrünungen auf Bestands- und Nebengebäuden sowie auf neu errichteten Gebäuden und deren Nebengebäuden mit bis zu 50 Prozent der förderfähigen Kosten bezuschusst, je Grundstück mit bis zu 3.000 Euro.

Begrünte Dächer verbessern durch ihre filternden Eigenschaften, die Bindung von Feinstaub und die Produktion von Sauerstoff auch die Luftqualität. Dachbegrünungen wirken als natürliche Wärmedämmung: Sie halten die Wärme im Winter im Inneren und bewirken einen kühlenden Effekt im Sommer. Die Dachhaut ist durch die Vegetationsschicht geschützt und hat somit eine verlängerte Lebensdauer. Durch die verzögerte Abgabe des Niederschlages entlasten sie außerdem das städtische Kanalsystem bei Starkregenereignissen.

Für das Jahr 2021 stehen Haushaltsmittel in Höhe von 30.000 Euro zur Verfügung. Der Förderbetrag wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt, kann jedoch erst ausgezahlt werden, wenn die Haushaltssatzung in Kraft tritt, voraussichtlich Ende April/Anfang Mai.

Weitere Infos sowie das Antragsformular und Richtlinie

Zurück