Höxberg-Gehege: Meerschweinchen ausgesetzt

Innerhalb der letzten 2 Wochen wurden erneut Meerschweinchenböcke über den Zaun des Meerschweinchen-Geheges am Höxberg geworfen. Für die dort lebenden und mit 6 Jahren bereits betagten Meerschweinchenweibchen würde eine Schwangerschaft tödlich enden.

Auch Krankheitserreger können durch fremde Tiere übertragen werden. In der Vergangenheit wurden neben einigen Meerschweinchen auch Hühner und Kaninchen über den Zaun geworfen. Die Tiere können sich dabei verletzen.

Die Stadt Beckum weist eindringlich darauf hin, dass es verboten ist Tiere auszusetzen.

Zurück
Gehege am Höxberg
Gehege am Höxberg