In die Pedale treten und gewinnen

Beckum macht mit beim kreisweiten „Stadtradeln”, das am 29. Mai startet. Bis zum 18. Juni können dann die Beckumerinnen und Beckumer, Unternehmen, Organisationen, Vereine, Schulen sowie Mitglieder der Kommunalparlamente in die Pedale treten und möglichst viele Fahrradkilometer „erradeln”.

Wer häufiger aufs Rad steigt, tut sich, seiner Gesundheit und der Umwelt etwas Gutes. Deshalb lautet das diesjährige Motto der Aktion des Kreises Warendorf „Radfahren für das gute Leben”.

Wer kann mitmachen?
Jeder, der im Kreis Warendorf wohnt, arbeitet oder sich im Verein engagiert, kann sich über die Stadtradeln-Webseite kostenfrei anmelden. Die Kilometer werden einzeln für jeden Radfahrenden und in Teams von mindestens zwei Personen gesammelt. So können sich beispielsweise Schulklassen, Nachbarschaften, Unternehmen, Freundeskreise und Familien zusammenschließen und gemeinsam gegen andere Teams antreten.

So geht's
Die Registrierung ist per App oder online unter www.stadtradeln.de/beckum möglich. Dort kann gewählt werden, einem Team beizutreten oder ein Neues zu gründen. Beim Radeln sollten unbedingt die Corona-Schutzbestimmungen beachtet werden. Also sollte vorzugsweis einzeln oder im Haushaltsverbund und mit viel Abstand gefahren werden.

Bürgermeister ermuntert zum Mitmachen
„Ich appelliere an alle Beckumerinnen und Beckumer, das Auto während der Aktion so häufig wie möglich stehen zu lassen und Beckum und Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden,” spricht sich Bürgermeister Gerdhenrich für die Aktion aus. „Mit dem Radverkehrskonzept, das zurzeit erstellt wird, steigern wir die Attraktivität des Radverkehrs. Wir möchten den Anteil deutlich erhöhen.”

Mitmachen lohnt sich
Die fleißigsten Teams oder einzelnen Radlerinnen und Radler erhalten am Ende der Aktion tolle Preise. So spenden unter anderem die Sparkasse Beckum-Wadersloh und die Energieversorgung Beckum jeweils 5 City-Gutscheine im Wert von 30 Euro. Das Beckumer Fahrradlager stellt eine wertige Fahrradtasche bereit. Auch Beckum-Souvenirs gehen an die Teams und Einzelpersonen mit den meisten Kilometern. „Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die die tollen Preise ermöglichen und damit einen weiteren Anreiz für das STADTRADELN schaffen”, freuen sich die Stadtradeln-Koordinatorinnen der Stadt Beckum, Silke Stöppel und Lena Herzog.

Darüber hinaus verlost der Kreis Warendorf unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein hochwertiges E-Bike im minimalistischen Urban-Street-Design.

Die Stadt Beckum freut sich über möglichst viele Teilnehmende und wünscht viel Spaß und Erfolg beim Radeln. Alle Informationen zur Aktion sind zu finden unter www.stadtradeln.de.

 

 

 

 

Zurück
Silke Stöppel, Lena Herzog und Bürgermeister Michael Gerdhenrich mit Rädern unterm Banner
Freuen sich auf viele Fahrradkilometer der Beckumerinnen und Beckumer: Silke Stöppel, Lena Herzog und Bürgermeister Michael Gerdhenrich.