Infiziertenzahl sinkt - Mehr Genesene

Mit Erleichterung nahmen die Verantwortlichen bei der Stadt Beckum zur Kenntnis, dass die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten im Stadtgebiet deutlich zurückgeht.

Lag die Zahl der inzwischen Gesundeten am Montag noch bei 31 Personen, wurden seitdem bis zum heutigen Freitag 23 weitere Personen als gesundet gemeldet. Akut infiziert sind in Beckum noch 24 Personen. „Der Personenkreis der aktuell Infizierten ist weiterhin auf das Umfeld der Firma Tönnies beschränkt”, betonte der stellvertretende Leiter des Krisenstabs Elmar Liekenbröcker.

Gegenwärtig befinden sich in den nur noch 6 betroffenen Unterkünften der Tönnies-Beschäftigten 38 Personen in Quarantäne (Stand 10. Juli). Die Stadt wird die verbleibenden Quarantänepersonen weiterhin regelmäßig überprüfen. Diese Kontrollen ergaben bislang keine Auffälligkeiten. „Auch in den letzten Tagen galt unser Hauptaugenmerk der Eindämmung des Virus und der zügigen Isolierung der Betroffenen”, so Liekenbröcker weiter.

Corona-Sonderseite

Aktuelle Fallzahlen in den Kommunen des Kreises Warendorf

Zurück