Kinderplakat mit klarer Botschaft

Saphira Bücker aus Neubeckum ärgert sich über achtlos weggeworfenen Müll auf ihrem Spielplatz an der Heringsdorfer Straße. Und so malte die Schülerin kurzerhand ein Plakat, das Uneinsichtigen klarmacht: So geht es nicht! Müll gehört in den Mülleimer.

Plakat mit Brief an den Bürgermeister
Das Plakat hatte die fast 10-Jährige vor Weihnachten gemeinsam mit einem Brief an Bürgermeister Michael Gerdhenrich geschickt. Der hat es laminieren lassen und nun mit Saphira in vierfacher Ausfertigung auf ihrem Stammspielplatz aufgehängt.

Plakate gemeinsam aufgehängt
„Ich habe ein kleines Plakat gemacht, weil ich immer überall Müll sehe”, schrieb Saphira in ihrem Brief. Bei Beckums Bürgermeister stieß sie damit auf offene Ohren. Auch wenn es eine Selbstverständlichkeit sei, den Mülleimer zu benutzen und auf den Spielplätzen bereits verschiedene Hinweise stehen, müsse auch er leider immer wieder feststellen, dass sich nicht alle Menschen an diese einfache Regel halten. Und so griff er zu Locher, Kabelbinder und Schere und unterstützte die Idee der jungen Neubeckumerin sehr gerne.

Zurück
Saphira an ihrem Plakat mit Bürgermeister Michael Gerdhenrich
Saphira an ihrem Plakat mit Bürgermeister Michael Gerdhenrich