Luca-Schlüsselanhänger liegen bereit

Die Stadt Beckum hilft mit, die Vorteile der Luca-App allen Beckumerinnen und Beckumern zugänglich zu machen. Personen ohne Smartphone können dafür Kärtchen mit QR-Code nutzen, die der Kreis Warendorf an die Rathäuser verteilt hat.

Mit dem Code auf dem Schlüsselanhänger wird der Zugang zum Bürgerbüro oder zu vielen Geschäften erleichtert, da das Eintragen in Kontaktlisten entfällt. Es genügt den Code vorzuhalten, und die Daten werden gut verschlüsselt erfasst.

Kostenlose Anhänger über Bürgerbüros erhältlich
Die Beckumerinnen und Beckumer, die die App nicht über ihr Smartphone nutzen, können die Schlüsselanhänger bei der Stadt Beckum bestellen. Die dünnen Kärtchen werden kostenlos ausgegeben oder verschickt. Im Bürgerbüro Beckum nimmt Anja Althoetmar unter 02521 29-486 die Bestellungen entgegen. Sie kümmert sich bei der Stadt Beckum um die Verteilung der Token. Das Bürgerbüro Neubeckum ist unter 29-688 zu erreichen.

Einmalige Online-Registrierung
Auf jedem Anhänger ist ein Zugangscode, mit dem sich die Nutzerinnen und Nutzer einmal online registrieren und eine Telefonnummer (mobil oder Festnetz) hinterlegen müssen. Dafür ist möglicherweise die Unterstützung von Angehörigen erforderlich.

App sollte Vorrang haben
Erste Wahl bei der Nutzung der Luca-App sollte aber das eigene Smartphone sein. Das Kreisgesundheitsamt weist darauf hin, dass die App ein weiterer Baustein bei der Bekämpfung der Pandemie ist, der die Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion deutlich beschleunigt.

Infos zur Luca-App

Corona-Sonderseite

Zurück
Anja Althoetmar in ihrem Büro
Ansprechpartnerin für die praktischen Anhänger bei der Stadt Beckum ist Anja Althoetmar.
Flyer und Schlüsselanhänger
Für alle, die kein Smartphone nutzen, sind die kleinen Kärtchen ein Ersatz für die Luca-App.