Mehr Badegäste in den Freibädern zugelassen

Passend zum hochsommerlichen Wetter sind jetzt die Besucherzahlen in den Freibädern Beckum und Neubeckum heraufgesetzt worden.

Ins Freibad Beckum dürfen ab sofort 400 Badegäste pro Schwimmzeitfenster (bisher 217) und ins Freibad Neubeckum 300 Badegäste pro Schwimmzeitfenster (bisher 161). Von den 400 Badegästen in Beckum stehen 40 Karten für den direkten Kauf an der Freibadkasse zur Verfügung, 360 Karten können online reserviert werden.

Von den 300 Badegästen in Neubeckum stehen 25 Karten für den direkten Kauf an der Freibadkasse zur Verfügung, 275 Karten für die Online-Buchung.

Die Badegäste werden gebeten, die Kundenkontaktformulare möglichst schon vor dem Freibadbesuch auszufüllen, damit es an der Kasse „schneller geht“. Die Vordrucke sind direkt im Bad erhältlich, stehen aber auch auf der städtischen Internetseite zur Verfügung.

Beckumer Bäder

Zurück