Neuer Seniorenwegweiser erschienen

Orientierung und Tipps für ältere Menschen in allen Lebenslagen: Das und mehr bietet die Neuauflage des Seniorenwegweisers.

Im neuen Seniorenwegweiser finden ältere Menschen gebündelte Informationen, unter anderem zum Wohnen, zu hiesigen Einrichtungen, zur Pflegeversicherung oder zu Vereinen und Begegnungszentren. Die praktische Broschüre soll Orientierung und Unterstützung im Alltag, aber auch in schwierigen Lebenslagen bieten. Sie enthält zudem Tipps zur Freizeitgestaltung und informiert über Beratungsangebote und Hilfen bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit.

Der Seniorenwegweiser ist nun in 11. überarbeiteter Auflage erschienen. Die Stadt Beckum hat ihn gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Beckumer Altenpolitik nach 3 Jahren überarbeitet. Er liegt in den Rathäusern in Beckum und Neubeckum sowie bei Banken und Sparkassen und vielen Einrichtungen der Altenhilfe, Gesundheitspflege und weiteren Einrichtungen aus. Bei Bedarf kann der farbige Ratgeber auch bei Andrea Grigo im Fachdienst Soziale Dienste unter 02521 29-479  angefordert werden.

Seniorenwegweiser online ansehen

Zurück
Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Kargün Can Osman, Annika Zollenkopf (AGS Pflegedienst), Birgit Borg (Tagespflege der Diakonie), Olaf Schulte (Fachbereichsleiter Jugend und Soziales der Stadt Beckum), Martin Klein, Volker Drews (beide Aktiva Pflegezentrum) und Martin May-Neitemann (Fachdienstleiter Soziale Dienste der Stadt Beckum).
Halten den druckfrischen Wegweiser in Händen: v. l. Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Kargün Can Osman, Annika Zollenkopf (AGS Pflegedienst), Birgit Borg (Tagespflege der Diakonie), Olaf Schulte (Fachbereichsleiter Jugend und Soziales der Stadt Beckum), Martin Klein, Volker Drews (beide Aktiva Pflegezentrum) und Martin May-Neitemann (Fachdienstleiter Soziale Dienste der Stadt Beckum).