Photovoltaik auf Gewerbedächern

Mehr als 30 Teilnehmende folgten einer Einladung der Stadt Beckum und der EnergieAgentur.NRW zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Photovoltaik auf Gewerbedächern“.

Bürgermeister Michael Gerdhenrich begrüßte die Teilnehmenden und führte aus, dass Photovoltaikanlagen (PVA) ein wichtiger Beitrag seien, um Beckums Energiebedarf in Zukunft Stück für Stück komplett mit erneuerbaren Energien abzudecken.

Energieexperte Rüdiger Brechler von der EnergieAgentur.NRW gab den Teilnehmenden einen Überblick über die Photovoltaik-Technik im Allgemeinen und beleuchtete vor allem auch die Ausrichtung und Auslegung solcher Anlagen. Er informierte über Förderprogramme, die in Sachen PVA eher spärlich vorhanden sind.

Einen Einblick in die Praxis gewährte Marius Huerkamp von der Stiens Werkzeugmaschinenhandelsgesellschaft mbH, die auf ihrem 600 m² großen Dach eine PVA betreibt. Zum einen wird der Sonnenstrom als Beitrag zum täglichen Strombedarf genutzt, zum anderen wird damit das Elektroauto der Firmenflotte geladen. Zukünftig sollen weitere Fahrzeuge des Fuhrparks elektrifiziert werden.

Bartlomiej Laszcz und Patrik Meimann von der Energieversorgung Beckum (evb), erläuterten als kommunale Partnerin ihr Angebot in Sachen Photovoltaik. Die evb bietet Beratungen an und erstellt individuelle Angebote. Außerdem stellten Sie den „Stromat-S“ vor, eine intelligente Lademöglichkeit für das Elektrofahrzeug, welcher in Beckum gefertigt wird. Dieser eignet sich besonders dafür, das Lastmanagement im Zusammenspiel mit einer PVA zu optimieren.

Durch die Veranstaltungen konnten mehr als die Hälfte der Teilnehmenden motiviert werden, auf dem Dach ihres Unternehmens eine PVA zu installieren, wie eine abschließende Umfrage zeigte.

Lena Herzog führte als Klimaschutzmanagerin der Stadt Beckum zusammen mit Birthe Schnitger von der EnergieAgentur.NRW durch die Veranstaltung. Geplant sei, das Online-Format zusammen mit der Wirtschaftsförderung in Beckum zu verschiedenen Themen rund um den Klimaschutz im Unternehmen fortzuführen.

Klimabewusstes Beckum

Zurück
Photovoltaik-Anlage
Screenshot mit Teilnehmenden