Pütt-Tage: Partnerstädte treffen sich

Bei bestem Beckumer Pütt-Tage Wetter war der neugegründete Förderverein der Städtepartnerschaften der Stadt Beckum erstmals Gastgeber, nicht nur im Zelt der Städtepartnerschaften auf dem Marktplatz.

Die Delegation aus der Partnerstadt Heringsdorf reiste mit der Bürgermeisterin Laura Isabelle Marisken an, die seit August das Amt der Bürgermeisterin bekleidet und erstmals Beckum kennenlernte. Als Überraschungsgeschenk brachte sie frische Heringsfilets aus der Ostsee mit. Aus La Celle Saint Cloud waren Neue und Altvertraute wie der Ehrenbürgermeister Jean-Louis Gasquet angereist sowie Daniel Turck, der stellvertretend für den verhinderten Bürgermeister Delaporte die Stadtverwaltung vertrat. Der Celloiser Freundesverein brachte Wein und Käse aus Frankreich mit. Aus Grodków waren leider niemand dabei, dafür konnte mit polnischem Bier angestoßen werden. Der Förderverein Beckum konnte mit diesen Leckereien vielen am Städtepartnerschaftszelt Geschmack auf das Miteinander zwischen Deutschen, Franzosen und Polen und dem europäischen Gedanken machen.

Arbeitstreffen im Beckumer Rathaus
Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann hatte die Verantwortlichen aus den Partnerstädten und den Städtepartnerschaftsvereinen zu einem Arbeitstreffen im Rathaus eingeladen. "Alle Partnerstädte haben deutlich die Bereitschaft signalisiert, die Partnerschaften zu intensivieren. Wir wollen zu den Ursprüngen zurück und den Austausch von Vereinen und Schulen beleben sowie die Bürgerbeteiligung bei den Fahrten in die Partnerstädte ausweiten", zog der Vorsitzende Ulrich Roggenkamp für seine ersten Pütt Tage in diesem neuen Amt Bilanz.

Führung durch die ehemalige Martinskirche
Bei der Führung im Kindergarten der ehemaligen Martinskirche durch Anja Junker kamen alle schnell ins Gespräch über die Situation der Kindergärten in ihren Städten. Beim Spazieren durch den Westenfeuermarkt bewunderten Bernd Schnell und Jean-Louis Gasquet die Städtepartnerschafts-Blutbuche, die gewachsen und gediehen ist, genauso wie die langjährige Partnerschaft zwischen Beckum und La Celle St.-Cloud. Am Nachmittag führte Birgit Harrendorf-Vorländer im Stadtmuseum kurzweilig durch die Stadtgeschichte Beckums. Am Abend lernte die Delegation Vellern kennen, bevor im Städtepartnerschaftszelt die laue Sommernacht noch lange nicht ausklingen wollte. Am Sonntag hatte der Förderverein einen Ausflug zur Schokoladenerlebniswelt Peters nach Lippstadt organisiert. Zum Ausklang genossen alle das bunte Treiben auf den Pütt-Tagen und natürlich das Städtepartnerschaftszelt.

 

 

Zurück
Die Besichtigung des neuen Martinskindergartens war für die Gäste aus den Partnerstädten und die Beckumerinnen und Beckumer gleichermaßen interessant.
Die Besichtigung des neuen Martinskindergartens war für die Gäste aus den Partnerstädten und die Beckumerinnen und Beckumer gleichermaßen interessant.
Beim Arbeitstreffen im Beckumer Rathaus wurden viele gute Ideen für die Städtepartnerschaften ausgetauscht.
Beim Arbeitstreffen im Beckumer Rathaus wurden viele gute Ideen für die Städtepartnerschaften ausgetauscht.
Haben die französisch-deutsche Partnerschaft begründet: Jean-Louis Gasquet und Bernd Schnell.
Haben die französisch-deutsche Partnerschaft begründet: Jean-Louis Gasquet und Bernd Schnell.