Rat neu aufgestellt

In der konstituierenden Ratssitzung am Dienstagabend wurde Bürgermeister Michael Gerdhenrich vereidigt. Zudem wurden die 38 Ratsmitglieder verpflichtet und die Stellvertreterinnen und Stellvertreter des Bürgermeisters gewählt. 

Als Alterspräsidenten oblag es Hubert Kottmann den neuen Bürgermeister in sein Amt einzuführen. Michael Gerdhenrich übernahm anschließend den Vorsitz. In seiner Antrittsrede drückte er zunächst seinen Dank aus in Richtung der Wählerinnen und Wähler sowie in Richtung seines Amtsvorgängers Dr. Karl-Uwe Strothmann, der ihm eine gut aufgestellte Verwaltung übergeben habe. Im weiteren betonte Gerdhenrich, dass er der Bürgermeister aller Beckumerinnen und Beckumer sein wolle. "Diejenigen, die mir ihr Vertrauen bereits geschenkt haben, will ich darin bestätigen, alle anderen will ich überzeugen". Die besten Entscheidungen seien nur ohne Scheuklappen möglich. "Nachhaltige Veränderungen gibt es nicht von heute auf morgen”, erklärte der 35-Jährige kurz nach seiner Vereidigung. 

Antrittsrede

38 Ratsmitglieder verpflichtet
Seine erste Amtshandlung nach der Tagesordnung: die Verpflichtung der 38 Ratsmitglieder. Dem neuen Rat gehören 14 CDU-Mitglieder an. Für die SPD sind 12 Personen im Rat. 7 Vertreterinnen und Vertreter der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wurden in den Rat entsendet, 3 für die FWG und 2 für die FDP.

Ratsmitglieder

Gremienarbeit

Wahl der Stellvertretenden des Bürgermeisters
Sodann wurden die Stellvertreterinnen und Stellvertreter des Bürgermeisters für repräsentative Anlässe gewählt. Der Beschluss, 3 Personen dafür zu wählen, wurde einstimmig gefasst. Gewählt wurden in der dann folgenden geheimen Abstimmung als 1. Stellvertreter Dr. Rudolf Grothues (SPD), Theresia Gerwing (CDU) als 2. Stellvertreterin und Angelika Grüttner-Lütke (Bündnis 90/Die Grünen), die als Fraktionsvorsitzende ausscheidet, als 3. Stellvertreterin. Die bisherige 3. Stellvertreterin Karin Burtzlaff scheidet aus diesem Amt aus. 

Ehemalige Ratsmitglieder feierlich verabschiedet
Aus dem bisherigen Rat scheiden 17 Mitglieder aus. Sie wurden mit Ehrengaben (gemäß der Ehrungsrichtlinien) bedacht und verabschiedet. Sie bekamen größtenteils Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Beckum und Umgebung. Bürgermeister Michael Gerdhenrich fand in seiner Verabschiedung für jede und jeden persönliche Worte.

Birgit Harrendorf-Vorländer nach 41 Jahren verabschiedet
Von 1979 bis 2020 gehörte Birgit Harrendorf-Vorländer (SPD) rekordverdächtige 41 Jahre dem Rat an. Ihre Schwerpunkte waren der Denkmalschutz, die Städtepartnerschaften und die Sozial- und Frauenpolitik. Bürgermeister Michael Gerdhenrich würdigte ihre besonderen jahrzehntelangen Verdienste und überreichte ihr 2 Bilder des Soester Künstlers Richard Cox.

Karsten Koch verlässt nach 31 den Stadtrat und wechselt in die Kreispolitik
Der 55-Jährige ist 1989 im Alter von 24 Jahren in den Rat eingezogen und war direkt Fraktionsvorsitzender der SPD, ein Amt, das er bis zuletzt mit Leidenschaft ausfüllte. Er war zudem während der ganzen Zeit Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss und in weiteren Ausschüssen. Darüber hinaus ist er seit 1997 Aufsichtsratsvorsitzender der Energieversorgung Beckum, Mitglied des Verwaltungsrats der Sparkasse Beckum-Wadersloh, der Mitgliederversammlung des Städte- und Gemeindebunds NRW sowie der Gesellschafterversammlung der Betriebsgesellschaft von Radio WAF. Er sei an allen wesentlichen kommunalpolitischen Entscheidungen in den letzten 30 Jahren maßgeblich beteiligt gewesen, so der Bürgermeister in seiner Würdigung. Er sei ein Netzwerker, der es verstehe, Menschen zusammenzuführen und Themen voranzubringen. Als Ehrengabe nahm er ein beziehungsreiches Bild des Beckumer Künstlers Paul Thierry mit dem Titel "Hope" mit nach Hause. Karsten Koch bleibt der Politik treu und wechselt in den Kreistag und die Landschaftsversammlung.

Maria Sudbrock, Dagmar Halbach-Thien und Erwin Sadlau verabschiedet
Mit Maria Sudbrock (SPD), Dagmar Halbach-Thien (CDU), und Erwin Sadlau (SPD) schieden 3 weitere langjährige politische Gestalter aus dem Rat aus. Erwin Sadlau gehörte 31 Jahre dem Rat der Stadt Beckum an. Er konnte sein berufliches Wissen beispielsweise als langjähriger Vorsitzender des EVB-Werksausschusses und des Betriebsausschusses sowie als Mitglied in weiteren Ausschüssen einfließen lassen. Neben dem Technischen waren die Finanzen ein weiterer Schwerpunkt seiner politischen Arbeit. 27 Jahre war Maria Sudbrock im Rat tätig. Sie war seit 1999 Vorsitzende des heutigen Ausschusses für Kinder, Jugendliche und Familien. Damit lag ihr thematischer Schwerpunkt bei der Kinderbetreuung, dem ASD, der Prävention und dem Ausbau der Jugendzentren. Außerdem wirkte sie mit im Schul-, Kultur- und Sportausschuss, im Museumsbeirat und in der Zweckverbandsversammlung der Sparkasse Beckum-Wadersloh. Dagmar Halbach-Thien blickt auf 26 Jahre Ratsarbeit zurück. Über mehrere Wahlperioden hat sie in 3 Ausschüssen mitgewirkt: im heutigen Schul-, Kultur- und Sportausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss und im Ausschuss für Familien, Frauen und Soziales, dem später auch die Themen Inklusion, Wohnen und Ehrenamt zugeordnet wurden.

3 Ratsmitglieder, die auch dem neuen Rat angehören werden, wurden für ihre langjährige Mitarbeit geehrt: Dieter Beelmann (CDU), Sigrid Himmel (SPD), die nicht persönlich anwesend war, und Gregor Stöppel (FWG) gehören seit 26 Jahren dem Rat der Stadt Beckum an.

Rede zur Ehrung von Ratsmitgliedern und Verabschiedung von ausgeschiedenen Mitgliedern des Rates einschließlich des Bürgermeisters

Bildergalerie
 

Verabschiedung von Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann
Die Verabschiedung von Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann (siehe gesonderte Meldung) übernahm der langjährige SPD-Fraktionsvorsitzende Karsten Koch. 

Laudatio für den ehemaligen Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann von Karsten Koch

Die konstituierende Ratssitzung fand unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln nach Maßgabe der aktuellen Coronaschutzverordnung in der Aula des Berufskollegs statt. 

 

 

Zurück
Rat der Stadt Beckum; Bild: Matthias Gödde
Rat der Stadt Beckum; Bild: Matthias Gödde
Dr. Rudolf Grothues (SPD) wurde erneut zum 1. Stellvertretenden Bürgermeister gewählt.
Theresia Gerwing (CDU) ist wieder 2. Stellvertreterin des Bürgermeisters.
Zur 3. Stellvertreterin wurde Angelika Grüttner-Lütke gewählt.
Karin Burtzlaff scheidet nach vielen Jahren als 3. Stellvertreterin aus.
Birgit Harrendorf-Vorländer verlässt den Rat nach 41 Jahren.
Karsten Koch war 31 Jahre Fraktionsvorsitzender der SPD.
Karsten Koch war 31 Jahre Fraktionsvorsitzender der SPD.
Dem neu gewählten Rat gehören wieder 38 Ratsmitglieder und der Bürgermeister an.
Bürgermeister Michael Gerdhenrich leitet seine 1. Ratssitzung.