Rondell rundet Spielplatz ab

Ein im Durchmesser 8 Meter großes Sitzrondell mit neuen Kugelbäumen ersetzt die bisherige Pergola am Westteich-Spielplatz. Damit ist der gesamte Spielplatz jetzt wirklich eine runde Sache.

Der Sitzbereich neben dem Spielplatz Westteich wurde vollständig erneuert. Entstanden ist ein luftiger und modern gestalteter Platz mit 5 Kugelbäumen, 4 Edelstahlbänken und neuem runden Pflaster. Im November 2019 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Städtischen Betriebe Beckum die alte Holzpergola und die Holzbänke abmontiert und das Pflaster entfernt. Dann wurde ein neues Rondell aus verschiedenfarbigem Muschelkalk gepflastert (mit einem Durchmesser von 8 Metern) sowie die Zuwegung und eine Fahrradabstellfläche. Im Weiteren werden noch 2 in die Jahre gekommene Bänke am Hauptweg ersetzt. Die Maßnahme beläuft sich auf rund 26.000 Euro.

„Auf den neuen Bänken unter den Bäumen lässt es sich künftig gut verweilen, so können Eltern von hier aus ihre auf dem Spielplatz tobenden Kinder beaufsichtigen”, resümierte Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothann und verwies auf die nun abgeschlossene Gesamtmaßnahme, die nun wirklich eine runde Sache sei. Die einzelnen Spielgeräte waren bereits in den letzten Jahren nach und nach ersetzt und von Sponsoren übernommen worden. So wurde der Spielturm von der Wiedeking-Stiftung finanziert, die Seilbahn von der Sparkasse Beckum-Wadersloh und die Nestschaukel von C&A (das es mal in Beckum gab).

Zurück
Sind sich sicher, dass der neue Platz eine runde Sache ist: Andreas Reske (Fachdienst Stadtplanung und Wirtschaftsförderung, Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Uwe Denkert (Fachbereichsleiter Stadtentwicklung) und Herbert Essmeier (Fachbereichsleiter Jugend und Soziales).