Schadstoffmobil macht Station

Das Schadstoffmobil ist wieder unterwegs und fährt an drei Tagen verschiedene Sammelstationen in Beckum an.

Am Donnerstag, 12. Mai, steht das Mobil von 9 bis 10:30 Uhr in Roland an der Augustastraße, von 11 bis 12:30 Uhr in Vellern am Feuerwehrgerätehaus und von 14 bis 17 Uhr in Neubeckum am Hellbach, Am Sportplatz (Wendehammer). Am Freitag, 13. Mai, können in Beckum die Schadstoffe von 11 bis 12:30 Uhr an der alten Kläranlage, Werseweg/Ecke Neißer Straße und von 14 bis 16:15 Uhr auf dem Schulhof der ehemaligen Kettelerschule (Zufahrt vom Paterweg) abgegeben werden. Am Samstag, 14. Mai, hält das Fahrzeug in der Zeit von 9 bis 12:30 Uhr am Recyclinghof Beckum, Auf dem Tigge 34.

Am Schadstoffmobil können alle privaten Haushalte ihre schadstoffhaltigen Abfälle wie lösemittelhaltige Farben und Lacke, Möbel- und Lederpflegemittel, nicht vollständig entleerte Spraydosen aller Art, Bremsflüssigkeit, Frostschutzmittel, Klebstoffe oder Holz-, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, aber auch ölverschmierte Putzlappen, Batterien und Akkus etc. zur umweltgerechten Entsorgung abgeben.

Alle Termine und Standorte auch im Umweltkalender und im Internet unter www.beckum.de. Weitere Auskünfte zur Schadstoffsammlung erteilt der Fachdienst Umwelt und Grün der Stadt Beckum, Telefon 02521 29-312, -376.

Zurück