Schulen starten 4-jähriges Energiesparprojekt

10 Beckumer Schulen starten umwelt- und energiebewusst ins noch junge Schuljahr.

Zum Auftakt des Projekts "Energiesparmodelle in Beckumer Schulen – Umwelt- und Klimaschutz mit Gewinn" kamen die Schulleitungen, Hausmeister, einzelne Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Beckum und des Büros Baum.Consult zusammen. Das vom Bundesumweltministerium geförderte Projekt soll neben technischen Energie- und Klimaschutzmaßnahmen insbesondere die pädagogische Begleitung für die nächsten 4 Jahre in den Vordergrund rücken. Die klimaBEwusste Stadt Beckum koordiniert das Projekt, das von Baum.Consult aus Hamm begleitet wird.

Umwelt- und Energiebewusstsein schärfen
In der Mensa der Gesamtschule Neubeckum informierten sich die Beteiligten über das Projekt. Dabei strich Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann heraus, wie wichtig besonders die Schulen für einen langfristig ausgelegten Prozess der Erziehung zu Umwelt-, Klima- und Energiebewusstsein sind. Im Rahmen des Projekts sollen die Kinder und Jugendlichen den bewussten und nachhaltigen Umgang mit begrenzten natürlichen Ressourcen lernen. Aber auch beim Schulpersonal und den Eltern soll das Bewusstsein für energie- und ressourcensparendes Verhalten geschärft werden.

Wissensvermittlung und Praktisches
Dabei sollen klassische Themen wie Energie, Wasser und Abfall ebenso wie Ernährung, Biodiversität oder Mobilität erörtert werden. Wesentliche Bestandteile des Projekts sind Gebäudebegehungen sowie Schulungen verschiedener Nutzergruppen. Durch Wissensvermittlung auf der einen und Datenmessungen einhergehend mit technischen Optimierungen auf der anderen Seite können langfristig Energie und Ressourcen eingespart werden. Zudem stellt das Projekt als Motivation für die Schulen eine finanzielle Beteiligung an den Einsparungen in Aussicht.

Es nehmen folgende Schulen teil: Albertus-Magnus-Gymnasium, Eichendorff-Schule, Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule, Gesamtschule Neubeckum, Kopernikus-Gymnasium, Martinschule, Paul-Gerhard-Schule, Roncallischule, Sekundarschule Beckum und die Sonnenschule (zusätzlich mit der Kardinal-von-Galen-Schule als Teilstandort).

 

 

Zurück
Alle Schulen in Trägerschaft der Stadt Beckum nehmen teil.
Alle Schulen in Trägerschaft der Stadt Beckum nehmen teil.