Sekundarschule künftig auch „Talent Company”

An der Sekundarschule Beckum wird eine sogenannte Talent Company, ein Fachraum für Berufsorientierung, eingerichtet. Der soll den Schülerinnen und Schülern den Übergang von Schule zu Beruf erleichtern. 

Die Talent Company ist ein multimedial eingerichteter Raum für Informationen, Workshops und vielfältige Begegnungen zur Berufsorientierung. Das Konzept der Strahlemann-Stiftung soll Schülerinnen und Schüler befähigen, ihre Interessen und Stärken in einem notenfreien Umfeld zu entdecken und sich so optimal zu entfalten. Die Berufswelt wird damit räumlich und nachhaltig im Schulalltag verankert. 

Berufsorientierung in besonderer Atmosphäre
Der Kooperationsvertrag zwischen dem Unternehmen Blumenbecker, der Sekundarschule und der Stadt Beckum wurde jetzt unterzeichnet. Damit kann die Umsetzung des Projekts starten. Die Initiative hatte die Firma Blumenbecker anlässlich des 100-jährigen Firmenbestehens am 20. Mai dieses Jahres. Das Unternehmen wollte aus diesem Anlass der Stadt Beckum ein nachhaltiges Geschenk machen. Da dem Unternehmen die Ausbildung junger Menschen sehr am Herzen liegt, kam dort die Idee auf, in Zusammenarbeit mit der Strahlemann-Stiftung einen Fachraum für Berufsorientierung an einer Beckumer Schule einzurichten. „Bereits meinem Vater war die Ausbildung von jungen Menschen immer besonders wichtig, so dass wir hier eine tolle Möglichkeit gefunden haben, diese Tradition unseres Unternehmens fortzuführen”, meinte Astrid Blumenbecker bei der Vertragsunterzeichnung. Der Raum wird komplett von der Stiftung und Blumenbecker eingerichtet.

Schule freut sich auf Projektstart
„Die Einrichtung einer Talent Company an unserer Schule ist eine hervorragende Ergänzung unseres ausgezeichneten Berufswahlkonzepts. Wir freuen uns darauf, zur Strahlemann-Familie gehören zu dürfen”, meinte Schulleiter Godehard Stein. Das Projekt wird 3 Anlaufjahre finanziell und ideell unterstützt. Projektträger ist die Strahlemann-Stiftung. Die Arbeit und die Programmgestaltung der Talent Company erfolgt in enger Abstimmung mit der Agentur für Arbeit, die seit vielen Jahren mit Erfolg im Rahmen der Berufsorientierung und Berufsfindung an der Sekundarschule tätig ist. Die derzeitigen Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit sollen mit den zukünftigen Räumlichkeiten der Talent Company verknüpft werden, um die inhaltliche Verzahnung der Angebote beider Einrichtungen durch optimale räumliche Gegebenheiten zu stützen.

Win-Win-Situation für Lernende und Betriebe
Die Stadt Beckum unterstützt das Projekt als Schulträgerin. Bürgermeister Michael Gerdhenrich sieht darin eine klassische Win-Win-Situation für Schülerinnen und Schüler und die Unternehmen. „Die Jugendlichen können nunmehr ein zusätzliches und optimal auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Bildungsangebot nutzen, das die Berufswelt frühzeitig in den Schulalltag integriert und damit den Übergang von Schule zu Beruf erleichtert. Gleichzeitig bietet die Talent Company den Beckumer Betrieben in Zeiten des Fachkräftemangels eine wichtige Plattform, um sich zu präsentieren und mit potenziellen Auszubildenden in Kontakt zu treten”, so Michael Gerdhenrich im Rahmen der Unterzeichnung. 

Handwerkskammer-Präsident ist Schirmherr
Die Schirmherrschaft übernimmt der Präsident der Handwerkskammer Münster Hans Hund. Er ist von den Vorteilen begeistert: „Gerade auch für Zukunftsthemen wie Klimaschutz durch Energiewende und Digitalisierung werden mehr Fachkräfte im Handwerk gebraucht. In der Talent Company werden Schülerinnen und Schüler abwechslungsreich und praxisnah an die Möglichkeiten einer Berufsausbildung herangeführt – direkt in der Schule.”

Berufsorientierung in Theorie und Praxis
Ausgerichtet an den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler werden in der Talent Company etwa Berufsbilder in Theorie und Praxis vorgestellt, Termine mit potenziellen Arbeitgebern vereinbart oder Bewerbungstrainings absolviert.

Interesse?
Unternehmen, die mitwirken wollen oder ihre Ausbildungsmöglichkeiten dauerhaft an der sogenannten Job Wall präsentieren möchten, wenden sich an Andreas Hofer von der Strahlemann-Stiftung, andreas.hofer@strahlemann-stiftung.de.

Strahlemann-Stiftung

Sekundarschule Beckum

Zurück
Bringen die Talent Company unter Dach und Fach der Sekundarschule: v. l. Matthias Fleischhut, Olaf Lingnau, Astrid Blumenbecker (alle Blumenbecker), Andreas Hofer (Strahlemann-Stiftung), Schirmherr Hans Hund, Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Richard Mayer (Blumenbecker), Cornelia Baumann (Stadt Beckum) und Schulleiter Godehard Stein.
Bringen die Talent Company unter Dach und Fach der Sekundarschule: v. l. Matthias Fleischhut, Olaf Lingnau, Astrid Blumenbecker (alle Blumenbecker), Andreas Hofer (Strahlemann-Stiftung), Schirmherr Hans Hund, Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Richard Mayer (Blumenbecker), Cornelia Baumann (Stadt Beckum) und Schulleiter Godehard Stein.