So haben Beckum und der Kreis gewählt

Auch in Beckum hat die CDU die meisten Stimmen erhalten. Markus Höner (CDU) holte deutlich das Direktmandat für den Wahlkreis Warendorf II und wird somit in den Landtag einziehen.

Für den Wahlkreis Warendorf II holte der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion 45,5 Prozent der Erststimmen, in Beckum waren es mit 45,98 Prozent nur unwesentlich mehr. SPD-Kandidat Frederik Werning unterlag mit 28,3 Prozent der Stimmen (in Beckum bekam er 29,34 Prozent). Ali Bas von den Grünen holte 13,8 Prozent (Beckum: 13,13 Prozent). Auf Dr. Christian Blex von der AfD entfielen 5,4 Prozent (Beckum: 5,73 Prozent), Markus Diekhoff (FDP) erhielt 5,2 Prozent der Stimmen (Beckum: 4,0 Prozent) und Stephan Schulte (Die Linke) 1,9 Prozent (Beckum: 1,83 Prozent).

CDU bei Zweitstimmen in Beckum vorn
Mit 40,77 Prozent der Zweitstimmen liegt die CDU in Beckum vorn. Die SPD folgt mit 28,11 Prozent der Zweitstimmen. Für die Partei Bündnis 90/Die Grünen haben in Beckum 14,43 Prozent gestimmt, für die AfD 5,3 Prozent und für die FDP 4,91 Prozent. Auf Sonstige entfielen 6,46 Prozent der Zweitstimmen in Beckum.

Wahlbeteiligung bei 52,34 Prozent
27 035 Beckumerinnen und Beckumer waren aufgefordert zu wählen. Die Wahlbeteiligung in Beckum lag bei 52,34 Prozent und damit unter dem Landesdurchschnitt von 55,5 Prozent. 0,75 Prozent der Beckumer Stimmen wurden für ungültig erklärt.

Wahlergebnisse für Beckum und den Kreis Warendorf 

Ergebnisse für Nordrhein-Westfalen

Zurück
Wahlgrafik
Der Beckumer Markus Höner konnte den Wahlkreis Warendorf II für sich entscheiden.
Vorläufiges Ergebnis nach Auszählung der Beckumer Erststimmen.
Bei den Parteien liegt auch in Beckum die CDU vorn.