Unterstützung für Vereine

Die Stadt Beckum unterstützt Vereine, die durch die Corona-Krise in eine finanzielle Schieflage geraten sind.

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Beckum hat in seiner Sitzung am 12. Mai beschlossen, zur Stärkung des Ehrenamtes Vereine und Verbände, die bedingt durch die Corona-Krise in eine finanzielle Schieflage geraten sind, auf Antrag zu unterstützen.

Deshalb sind alle betroffenen Beckumer Vereine aufgefordert, bis Ende Mai einen formlosen Unterstützungsantrag bei der Stadt Beckum zu stellen, in dem in geeigneter Weise das aktuell entstandene für den Verein existenzgefährdende Defizit nachgewiesen wird. Eine mögliche Unterstützung der Stadt Beckum ist nachrangig, das heißt zuvor sind andere Hilfsprogramme in Anspruch zu nehmen, wie zum Beispiel die Programme „Soforthilfe Sport” und „NRW-Soforthilfe 2020” des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Anträge sind zu richten an Gabriele Trampe.

Zurück